30.06.2019
Profis, Trainingslager

Das Sommer-Trainingslager 2019 hat begonnen!

Seit Samstagabend weilt die Mannschaft von Cheftrainer Dietmar Kühbauer in Oberösterreich. Nach einem Zwischenstopp in Melk, wo ein Testspiel gegen Bohemians Prag (hier die Reaktionen nach dem Spiel, hier die Tore) mit einer knappen 2:3-Niederlage endete, ging die Reise weiter nach Bad Zell ins Mühlviertel.

Wie schon 2015 und 2016 ist die grün-weiße Abordnung im Hotel Lebensquell untergebracht und  trainiert am nur wenige Meter daneben liegenden toll gepflegten Sportplatz der Union Bad Zell. Dort baten die Coaches am Sonntag knapp vor 9:30 Uhr zu ersten Einheit im Rahmen dieses Trainingslagers und kamen einige Zaungäste auf der Jagd nach Fotos und Autogrammen auf ihre Kosten.

Zwei Gruppen trainierten in unterschiedlicher Intensität, die Aufteilung erfolgte natürlich nach den Einsatzminuten beim gestrigen Spiel in Melk. Zur Abkühlung stehen den Spielern (bis auf Dejan Ljubicic, der nach seiner Teilnahme bei der U21-EURO in Italien noch länger frei hat, sind alle Spieler vor Ort, hier ein sorry für einen kleinen Versprecher beim unten stehenden Video) auch nach dem Training Tonnen mit eiskaltem Wasser zur Verfügung.

Am Nachmittag wird Stefan Schwab & Co auch nicht langweilig, da wird allerdings nicht am Rasen, sondern in der hoteleigenen Fitness-Anlage gearbeitet.

Unten findet Ihr einige Fotos und einen Einblick via Rapid TV vom heutigen ersten Training, im Laufe des Sonntagabends folgt noch ein weiterer Clip!

Impressionen von Tag 1 in Bad Zell

Ein Blick zur ersten Einheit des Sommertrainingslagers 2019

Alle Tore vom Test gegen Bohemians