08.09.2019
Akademie, SK Rapid, Nachwuchs, Youngsters

YOUNGSTERS IM WOCHENENDÜBERBLICK

Akademie:
U18: SK Rapid – AKA Tirol 4:2
Bereits in der Anfangsphase hätte unsere U18 im Spiel davonziehen können. Zunächst traf Kapitän Moritz Oswald nur die Latte, im Anschluss ein vermeintliches Abseitstor von Deniz Pehlivan und die dritte Großchance vergab Pascal Fallmann. Für die verdiente Führung sorgte dann Tobi Hedl, welcher eine schöne Vorlage von Deniz Pehlivan verwerten konnte – 1:0! Völlig überraschend fiel nur wenige Minuten später der Ausgleich für die Tiroler nach einem abgefälschten Freistoß. Aber Rapid schlug vor der Pause nochmals zurück: Pascal Fallmann sorgte per Kopf für eine verdiente Pausenführung. Nach der Pause drückten unsere Hütteldorfer auf die Vorentscheidung und wurden belohnt. Leopold Querfeld sorgte mit einem platzierten Weitschuss für das 3:1. In der Schlussphase legte Deniz Pehlivan nach einem Sololauf nach – 4:1! Das 2:4 für die Tiroler änderte nichts mehr und so gewann unsere U18 mehr als verdient in Tirol!

U16: SK Rapid – AKA Tirol 4:1
Es dauerte einige Minuten bis unsere Youngsters im Spiel waren. Diese Phase nutzten die Tiroler aus zur Führung – 0:1! Die Führung hielt nicht lange, Aaron Sky Schwarz hämmerte den Ball nach einer Ecke von der Strafraumgrenze in die Maschen – 1:1! Mit dem Ausgleich kam die Elf von David Gattinger immer besser ins Spiel. Nach dem Seitenwechsel feierte Marvin Zwickl sein Comeback und sorgte prompt für frischen Wind. Außenverteidiger Raul Galvan mit der schönen Vorarbeit und Kapitän Lukas Lorinson mit dem 2:1! Ähnlich das 3. Tor – wieder Galvan mit dem Assist und dieses Mal war es Haris Zahirovic welcher diese zu verwerten wusste – 3:1! Das Spiel war gelaufen aber unsere Hütteldorfer legte noch einen in Person von Adam Menczik nach – 4:1 – Auswärtssieg!

U15: SK Rapid – AKA Tirol 1:1
Es war vor allem in der ersten Hälfte ein Spiel auf ein Tor. Rapid mit zwei Lattentreffern und einer Vielzahl an Torchancen. Es dauerte bis zur 59. Minute bis Ermin Mahmic den überfälligen Führungstreffer erzielen konnte. In weiterer Folge ergaben sich viele Räume und Kontermöglichkeiten für die Grün-Weißen, zu leichtfertig wurden diese jedoch vergeben und so blieben die Tiroler bis zum Schluss im Spiel und nutzten die letzte Torchance im Spiel: Ein langer Ball sorgte für Tumulte im Strafraum, Nutznießer ein Tiroler – 1:1 – Schlusspfiff! Ganz bitteres Unentschieden für unsere U15!

Alle Tore unserer Akademie-Mannschaften:

 

Nachwuchs:
U14: Turnier in Lechrain
1. Platz beim Turnier am Samstag
In der Gruppenphase setzte sich unsere U13 klar und deutlich gegen den FC Ingolstadt, FC Heidenheim und einen ansässigen Dorfverein durch. Im Finale wartete dann die U14 von RB Leipzig. Trotz der körperlichen Überlegenheit des Gegners legten unsere Youngsters im Finale spielerisch nochmals zu. Die Folge: Ein mehr als verdienter 2:0 Erfolg gegen den deutschen Bundesligisten – Turniersieg!

2.Platz beim Turnier am Sonntag
Auch am Sonntag legten die jungen Hütteldorfer einen souveränen Start in der Gruppenphase hin und zogen wie am Vortag ins Finale ein. Dieses Mal hieß der Gegner FC Augsburg. Klar überlegen konnte man die zahlreichen Chancen nicht in Tore ummünzen. Der FC Augsburg hingegen nutzte seine Kontermöglichkeiten eiskalt aus und gewann das Finale mit 3:0!

U12: SK Rapid – Austria XIII 4:3
Unsere U12 tat sich schwer in der ersten Hälfte ins Spiel zu finden und über den Ballbesitz spielerisch überlegen zu werden. Nach einer taktischen Umstellung im zweiten Abschnitt wurden unsere Youngsters immer stärker und stärker. Der Sieg hätte auch noch höher ausfallen können, dennoch ein gutes Spiel der U12.

U11: SK Rapid – Austria XIII 11:0
Vor der Pause verlief das Spiel noch einigermaßen ausgeglichen und so ging es mit einem 2:0 Vorsprung in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel spielte unsere U11 groß auf und ließ dem Gegner gar keine Chance mehr. Ein engagierter Auftritt und eine gute Chancenverwertung führten am Ende zu einem deutlichen 11:0 Erfolg.

U10: SK Rapid – Austria XIII 4:3
Im ersten Abschnitt zeigten unsere Youngsters ein starkes Spiel. Ein guter Spielaufbau und effizientes Spiel über die Außenbahnen führten zu einer 3:1 Pausenführung. In der zweiten Spielhälfte flachte das Spiel etwas ab und der Gegner konnte den Rückstand verkürzen. Dennoch schaffte es die U10 den Sieg über die Runden zu bringen. Im ersten Spiel im 8+1 System somit der erste Sieg.

U9: SK Rapid – Austria XIII U10 13:4
Sowohl spielerisch als auch körperlich war man den Jahrgangsälterem Gegner in jeder Phase des Spiels überlegen. Aufgrund der zahlreich herausgespielten Torchancen und der Dominanz ein hervorragender Auftritt unserer U9 und ein verdienter Sieg.

U8: Turniersieg in Linz
SK Rapid – SKN St. Pölten 5:0
SK Rapid – LASK 1:0
SK Rapid – FK Pribram 8:0
SK Rapid – TWL 4:1
SK Rapid – Tecnofutbol 2:2
SK Rapid – JAZ Süd 3:2
SK Rapid – GAK Juniors 4:1