24.02.2020
VIP, SK Rapid Business Club, Sponsoring

Modehersteller bugatti verlängert Teampartnerschaft mit dem SK Rapid

Der Dresscode für den Spieltag ist beim SK Rapid klar: In den Vereinsfarben Grün-Weiß beziehungsweise Blau-Rot läuft die Mannschaft im Stadion auf. Doch auch abseits des Fußballfelds beweisen die Hütteldorfer Stil, werden sie doch seit der Saison 2017/18 von bugatti in feinen Zwirn gehüllt. Nun hat der Modehersteller aus Herford/Deutschland die Teampartnerschaft um zwei weitere Jahre verlängert und bleibt damit offizieller Ausstatter des SK Rapid.

Das gesamte Team aus Sport und Wirtschaft wird auch in Zukunft bei diversen Veranstaltungen in den Anzügen von bugatti bestens gekleidet sein. Darüber freut sich auch SK Rapid Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek: „Mit der Ausstattung von bugatti macht unser Team auch bei formellen Anlässen eine gute Figur. Wir freuen uns über die Verlängerung der Zusammenarbeit und hoffen, dass wir die Anzüge heuer auch im internationalen Bewerb ausführen und präsentieren dürfen“.

Niko Fasthuber, bugatti Österreich, freut sich ebenso über die Verlängerung und die positive Zusammenarbeit: „Die Resonanz des österreichischen Marktes ist überwältigend und es haben sich in den letzten Jahren viele Synergien ergeben.“

Übrigens: Eingekleidet wurde die Mannschaft des SK Rapid bereits. Damit die Anzüge auch perfekt sitzen, wurde jeder Spieler individuell vermessen. Die „Rapidviertelstunde“ auf W24 war mit dabei und gewährt einen Blick hinter die Kulissen, nachzusehen auf Rapid TV.

Fotos: Red Ring Shots

bugatti Einkleidung

Dieses Video enthält Produktplatzierungen
Cookie Settings