08.08.2018
Akademie, SK Rapid

Unsere Akademiemannschaften auf Trainingslager

Ferienzeit bedeutet beim SK Rapid auch Trainingslagerzeit. Während die Profis und Rapid II ihr Trainingslager bereits absolviert haben, befinden sich von Montag bis Freitag unsere U15-, U16- und U18-Akademiemannschaften in Schielleiten im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld in der Steiermark auf Trainingslager. Das Bundessport- und Freizeitzentrum Schielleiten bietet mit sechs Fußballplätzen, einer Kraftkammer sowie einigen Sporthallen die optimalen Möglichkeitein um die Spieler gut auf die neue Saison vorbereiten zu können.

An den ersten beiden Trainingstagen hatten unsere jungen grün-weiße Talente einen ganz besonderen Trainingsgast. In seiner neuen Funktion als Talentemanager, ließ es sich Steffen Hofmann nicht entgehen beim Trainingslager dabei zu sein. Ganz nach dem Motto: „Mitten drin statt nur dabei“ nahm unser Ehrenkapitän auch an den Trainingseinheiten teil. Dementsprechend groß war auch die Freude bei den Spielern, neben theoretischem Input auch praktische Übungen mit ihrem Idol auf den Platz umsetzen zu können.

Steffen Hofmann in seiner neuen Funktion als Talentemanager

U16-Testspiel gegen den GAK

Gestern Abend testete unsere U16 im Zuge des Trainingslagers gegen die U17 vom GAK. Unsere jungen Talente agierten von der ersten Minute an sehr dominant. Der Gegner versuchte durch situatives Pressing den Spielaufbau unserer Grün-Weißen früh zu unterbinden – meist erfolglos. Nachdem die Zwischenräume immer wieder gut besetzt wurden, konnte sich die Elf von Trainer Harald Suchard meist spielerisch aus solchen Drucksituationen befreien. Zu den Torchancen kamen unsere Jungs des öfteren über die Außenbahnen oder durch eine frühe Balleroberung in der Spielhälfte der Grazer. Dementsprechend deutlich war auch der Pausenstand. Durch einen Doppelpack von Tobias Hedl und jeweils einem Treffer von Almer Softic und Philipp Wydra stand es nach der ersten Spielhälfte bereits 4:0! Auch im zweiten Abschnitt hatte unsere grün-weiße Auswahl das Spielgeschehen fest im Griff. Philipp Wydra erhöhte mit seinem zweiten Torerfolg auf 5:0! Die Steirer kamen anschließend noch zum Anschlusstreffer. In der 70. Spielminute musste das Spiel dann aufgrund von Unwettern abgebrochen werden. Nichts desto trotz ein mehr als verdienter Sieg für unsere U16 Mannschaft!

U15-Voralpencup

Für die Mannschaft von Trainer Walter Knaller geht es am Samstag direkt vom Trainingslager weiter nach Oberösterreich zum alljährlichen U15-Voralpencup. Das Teilnehmerfeld ist gespickt mit namhaften Vereinen: Neben den bekannten Vereinen wie FC Augsburg, AC Sparta Prag, FC Flyeralarm Admira, Fußballakademie LASK, Fußballakademie Ried, SK Sturm Graz und Red Bull Salzburg nehmen wie gewohnt der ATSV Sattledt und Union Weißenkirchen an diesem Turnier teil.