11.04.2019
Purkersdorf Hallencup, SK Rapid, Special Needs Team

Bandenzauber und ein neuer Rekorderlös - Das war unser SNT-Hallencup 2019

Als fixer Bestandteil des jährlichen Veranstaltungskalenders, feierte der Special Needs Hallencup Ende März sein 5-jähriges Jubiläum. Seit 2015 setzt sich der SK Rapid in Kooperation mit den Sportfreunden Purkersdorf und sämtlichen Partnern und Förderern mit diesem Hallenturnier für den österreichischen Behindertensport ein. Eine Veranstaltung, welche Jahr für Jahr immer mehr Anklang findet und wo gemeinsam für den guten Zweck in der Sporthalle des BG/BRG Purkersdorf gezaubert wird. Im Vorjahr konnte erstmals die EUR 10.000er Marke geknackt werden und auch heuer standen die Anzeichen mehr als nur gut diesen Rekord zu knacken – gesagt, getan!

Hallenzauber in Purkersdorf

Um dem Grundgedanken des Turniers, unseren Special Needs Team-Spielern zusätzlich Spielpraxis bieten zu können, auch nachzukommen, lautete der Spielmodus heuer wieder: Jeder-gegen-jeden! So wurde allen Mannschaften und vor allem unseren Special Needs Team-Kickern ausreichend Einsatzminuten garantiert, um ihr ganzes Können am Parkett eindrucksvoll unter Beweis zu stellen – mit Bravour! Neben einer hohen Leistungs- und Einsatzbereitschaft und der Freude am Fußballspielen kam besonders die soziale Komponente an diesem Tag wieder zum Vorschein. Der Umgang miteinander sowie der gegenseitige Respekt und Fair-Play-Gedanke verdeutlichten wieso dieses Turnier vor fünf Jahren ins Leben gerufen wurde und so jedes Jahr aufs Neue für Begeisterung auf den Zuschauerrängen sorgt.

Ein Jubel, sinnbildlich für diese großartige Veranstaltung.

In gewohnter Manier, wurde ein jedes Team durch je zwei Special Needs Team-Spieler verstärkt. Zum ersten Mal aktiv dabei war heuer auch Talentemanager Steffen Hofmann im SK Rapid Nachwuchs-Team. Jenes Team, welches sich am Ende auch den Wanderpokal schnappte und somit den Vorjahressieger EAI-Technik ablöste.

Abseits des Parketts sorgte die großartige Performance des Sonderpädagogischen Zentrums Purkersdorf in Kooperation mit der Musikschule unter der Leitung von Dr. Matthias Hesse und Katharina Würzl, MA. für gute Stimmung.

Neuer Spendenrekord!!!

Und auch in diesem Jahr erfreute sich der Hallencup über prominenten Besuch. Ein gern gesehener Gast, wie schon in den vergangenen Jahren, war heuer wieder Martin Bruckner (Finanzreferent des Präsidiums und Vorstandsmitglieder der Allianz Investmentbank AG), der ebenso wie Bürgermeister Ing. Stefan Steinbichler sich diesen Bandenzauber nicht entgehen lassen wollte. Stellvertretend für unsere Profimannschaft unterstütze an diesem Tag auch Tobias Knoflach unser Special Needs Team und erfüllte dabei zahlreiche Autogramm- und Fotowünsche.

Die über den Tag zahlreich erschienen Zuseher kamen nicht nur aus sportlicher und musikalischer Sicht voll auf ihre Kosten. Eine gut bestückte Tombola mit über 30 Hauptpreisen darunter u.a. ein 65 Zoll SmartTV von Samsung und ein Apple Iphone XS, sorgten für zusätzlich glückliche Gesichter unter den Besuchern. Dank der Unterstützung der Sponsoren und der zahlreich verkauften Lose darf von einem neuen Spendenrekord ausgegangen werden, der durchaus die EUR 12.000er Marke übersteigen könnte. Die exakte Abrechnung ist allerdings noch in Arbeit.

Wir freuen uns bereits auf den nächsten Hallencup im kommenden Jahr.

DANKE!

Ein großer Danke gebührt den Sportfreunden Purkersdorf, dem FC Purkersdorf, dem Turniersponsor Milan Stojanovic (EAI Technik), den Hauptsponsoren Murat Yoldas (Maroltinger Garage und Lassa Reifen), Ing. Mathias Fürst (PRI:LOGY Systems), Dr. med. univ. Shady El Marto (Sports Medical Center), der Stadtgemeinde Purkersdorf (allen voran Bürgermeister Ing. Stefan Steinbichler), Roman Dallamassl für die Hallenmoderation sowie den zahlreichen Unterstützern und Helfern.

Fotos: Red Ring Shot