03.07.2019
Profis

Abgang: Boli Bolingoli wechselt nach Schottland

Neuigkeiten aus dem Rapid-Trainingslager im oberösterreichischen Bad Zell. Mit Boli Bolingoli hat ein zuletzt leicht angeschlagener Spieler am Dienstagabend nicht nur das Trainingscamp verlassen, sondern wird nun auch offiziell den Verein wechseln. Mit dem Management des seit 1. Juli 24jährigen Belgiers und dem Celtic Football Club konnte eine Einigung über einen Wechsel erzielt werden, er selbst hat bereits alle medizinischen Tests in Glasgow erfolgreich absolviert.  Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart, der SK Rapid wünscht dem sympatischen Außenbahnspieler, der vor zwei Jahren vom FC Brügge nach Hütteldorf kam, beim schottischen Serienmeister und Europacupstammgast viel Erfolg.

Zoran Barisic, Geschäftsführer Sport, meint zum Transfer: "Wir lassen Boli Bolingoli nur sehr schweren Herzens ziehen, da er auf und abseits des Platzes ein wichtiger Spieler für uns war. Er möchte aber den nächsten Schritt in seiner Laufbahn machen und unbedingt auch international spielen. Da wir nun auch bezüglich der Transfermodalitäten eine Einigung erzielen konnten, stimmten wir den Wechselabsichten von ´Boli´ schlussendlich zu. Auf seiner Position haben wir im aktuellen Kader Alternativen, ich will aber nicht ausschließen, dass wir einen Zugang verpflichten werden. Klar ist, dass es keinen Schnellschuss geben wird. Da für uns der Transfer nicht überraschend kommt, haben wir einige potentielle Nachfolgekandidaten am Radar und sondieren auch weiter den Markt", so der 49jährige Wiener.

Boli Bolingoli absolvierte in den vergangenen zwei Saisonen insgesamt 73 Pflichtspiele, darunter zehn auf europäischer Ebene, und erzielte dabei drei Treffer und bereitete zehn weitere Tore vor. Er verabschiedete sich bereits von seinen Mannschaftskollegen und meinte zu seinem Wechsel nach Glasgow: "Ich möchte mich bei Rapid für zwei tolle Jahre bedanken. Ich habe mit Stolz und Freude für den Klub und die Fans gespielt und viele Freunde hier in Wien gewonnen. Nun ist es mir aber wichtig, den nächsten Step in meiner Karriere zu machen und wieder im Europacup zu spielen, daher der Transfer zu Celtic. Ich werde Rapid weiter im Auge behalten und drücke die Daumen, dass diese Saison erfolgreich verlaufen wird."

Boli sagt Servus und Danke!

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Abschiedsinterview mit Bolingoli - exklusiv für Rapid TV Premium User sowie unsere Vereinsmitglieder und Jahreskartenbesitzer

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Impressionen von Tag 4 im Trainingslager

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Boli sagt goodbye bei seiner Abreise aus dem Trainingslager. Alle Fotos auf dieser Seite (c) Red Ring Shots

Termine

Testspiel: SV Krems - SK Rapid II

Sportanlage Krems
 2020-08-14  19:30

1. Runde: FC Mauerwerk - SK Rapid II

HMI-Arena Wienerberg
 2020-08-22  15:30

2. Runde: SK Rapid II - SV Draßburg

West 1 - Allianz Stadion
 2020-09-01  19:00

3. Runde: SV Leobendorf - SK Rapid II

Sportplatz Leobendorf
 2020-09-05  16:30

4. Runde: SK Rapid II - SC Neusiedl/See

West 1 - Allianz Stadion
 2020-09-11  19:00

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 32 +76 50
2. SK Rapid 32 +21 38
3. Wolfsberger AC 32 +26 35
4. LASK 32 +30 33
5. TSV Hartberg 32 -22 27
6. SK Sturm Graz 32 -14 19

Unser Leitbild

Cookie Settings