09.07.2019
SK Rapid II, Sommertrainingslager 2019

SK Rapid II: 10. Sommertrainingslager in Ollersdorf

Wie schon in den vergangenen Jahren führte auch heuer wieder der Weg für das alljährliche Sommertrainingslager ins Südburgenland. Dabei kommt es heuer zu einem Jubiläum: Bereits zum zehnten Mal ist unsere zweite Mannschaft zu Gast im Vitalhotel Strobl, in Ollersdorf. Das somit gewohnte Umfeld, bietet Spielern und Trainern die optimalen Möglichkeiten, um sich bestmöglich auf die kommende Saison vorbereiten zu können. Während auf der Sportanlage des SV Ollersdorf sowohl spielerische als auch taktische Elemente trainiert werden, bietet der hoteleigene Wellnessbereich die notwendigen regenerativen Maßnahmen. Neben zahlreichen intensiven Trainingseinheiten steht am kommenden Samstag (Anpfiff: 10:30 Uhr) noch ein Testspiel gegen die Sturm Graz Amateure auf dem Programm.

„Das Trainingslager hier in Ollersdorf ist mittlerweile zur Tradition geworden. Ich bin sehr begeistert von den Rahmenbedingungen wie der Unterkunft, der Verpflegung aber auch vom Zustand des Rasens, dafür gebührt jedem Verantwortlichen ein großer Dank. Sehr wichtig wird es sein, die Mannschaft so schnell wie möglich zu einer Einheit zu formen, da bieten sich Teambuilding-Aktivitäten in den nächsten Tagen gut an. Wir haben letzte Woche den Trainingsbetrieb mit den Leistungstests wieder aufgenommen. In dieser Woche warten bis zu 14 Einheiten auf die Spieler, Intensität und Umfang werden diese Woche sehr hoch sein. Bisher bin ich sehr zufrieden wie jeder einzelne in jedem Training voll mitzieht, der Spaß darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen.“
Trainer, Zeljko Radovic

Angenehme Wetterbedingungen herrschten am heutigen Tag.

Neben einigen Spielern von der U18 sind auch die vier Sommerneuzugänge Fabian Eggenfellner, Marko Dijakovic, Dragoljub Savic und Marco Fuchshofer mit dabei. Somit stehen Zeljko Radovic bis auf Oliver Strunz und Marco Hofer, beide absolvieren zurzeit ein individuelles Trainingsprogramm im Zuge des Trainingslager, alle Spieler bei den Einheiten zur Verfügung.

Der heutige Tag startete mit einer Laufeinheit am Morgen ehe es im Anschluss zum gemeinsamen Frühstück ging. Gestärkt und hochmotiviert fand dann die erste Trainingseinheit statt. Während die Tormänner separat mit Tormanntrainer Klemens Windbacher und Ivan Kanev trainierten, schwitzten die Feldspieler bei einem Technik- als auch Kraftzirkel. Am Nachmittag wurde die Intensität in Form von Spielformen erhöht. Nach zwei schweißtreibenden Trainingseinheiten fand der dritte Trainingstag sein Ende.

Dragoljub Savic, Trainer Zeljko Radovic, Marko Dijakovic, Marco Fuchshofer und Fabian Eggenfellner

„Wir sind sehr froh, dass wir heuer zum bereits zehnten Mal unser Trainingscamp hier in Ollersdorf absolvieren können. Mit der Familie Strobl hat sich über die Jahre eine wahre Freundschaft entwickelt und kaum ein Wunsch bleibt unerfüllt. Das Trainingslager ist ein wichtiger Teil der Sommervorbereitung, dementsprechend intensiv wird auch trainiert. Wir haben einige neue Spieler mit dabei und diese gilt es so schnell wie möglich an den Erwachsenenfußball heranzuführen.“
Sportlicher Leiter Rapid II, Akademie und Nachwuchs, Willi Schuldes

Tor: Niki Hedl, Nik Polster, Fabian Haberl

Verteidigung: Martin Moormann, Lukas Sulzbacher, Paul Gobara, Dalibor Velimirovic, Fabian Eggenfellner, Marko Dijakovic, Raphael Strasser

Mittelfeld: Lion Schuster, Adrian Hajdari, Melih Ibrahimoglu, Albin Gashi, Mustafa Kocyigit, Dragoljub Savic, Benjamin Kanuric

Angriff: Oliver Strunz, Daniel Markl, Marco Hofer, Marko Bozic, Marco Fuchshofer