25.09.2019
Profis, UNIQA ÖFB Cup

Alles für den Aufstieg: "Körperlich und geistig voll da sein!"

Über 16.000 Karten waren mit Dienstag Mittag abgesetzt, mit an die 18-20.000 Fans wird gerechnet: Der Schlager im UNIQA ÖFB Cup gegen RB Salzburg am Mittwoch Abend (Anpfiff: 20:45 Uhr, live auf ORF eins und im SK Rapid-Ticker) zieht ohne Zweifel und das zurecht. Schließlich trifft unsere Mannschaft nicht nur auf den Titelverteidiger und letztjährigen Cup-Finalisten, sondern auch auf jenes Team, mit dem man noch mehr als eine sportliche Rechnung offen hat. Zuletzt kreuzten sich die spielerischen Klingen vor wenigen Wochen zum Saisonstart, damals mussten wir uns in Hütteldorf mit 0:2 geschlagen geben.

Seither hat sich aber einiges getan. So, wie es bei uns aber seit geraumer Zeit läuft, "kann es gerne weitergehen. Die letzten Spiele und Leistungen waren sehr zufriedenstellend", bemerkte Didi Kühbauer auf der Pressekonferenz am Dienstag, wenngleich: "Mit Salzburg kommt nun ein ganz eigenes Kaliber, wo jeder brennen muss. Der Gegner verfügt über eine unglaublich hohe Qualität, wo wir an unsere Grenzen gehen müssen." Positiv gestimmter Nachsatz: "Aber auch beim ersten Spiel zu Saisonbeginn waren wir nicht chancenlos. Wir müssen uns einfach mehr zutrauen, um den Aufstieg zu schaffen!"

Links: Tickets online bestellen - Sondertarif und Sonderzug der WESTbahn

Richi Strebinger: "Dass wir auch gut spielen können, haben wir zuletzt gesehen!"

Gelingen soll das durch den Heimvorteil und die mannschaftlich geschlossene Leistung - wie eben auch schon zuletzt in Innsbruck (2:0), gegen Admira (5:0) oder im Derby (3:1). "Dieses Gemeinsame muss hervorgekehrt werden, zusammen greifen wir an und verteidigen", betont Richi Strebinger, der gegen die WSG aus Wattens wieder das Tor hütete, nach überstandenem operativen Eingriff: "Man misst sich immer gern mit guten Gegenspielern, darum gilt es auch, uns entsprechend einzustellen und dann das Eintrainierte ebenso gut auf dem Feld umzusetzen." Dass es nun schon in der zweiten Runde des Bewerbs zu diesem Duell kommt, das wir sonst meist nur aus dem Endspiel kannten, ist nicht zu ändern. "Jeder weiß um die Qualität von Salzburg, aber ich bin überzeugt, dass wir unsere Chancen haben werden", so unser Schlussmann: "Und dass wir kicken können, hat man in den letzten Wochen ja gesehen."

Und egal, ob sogenannte Doppel- oder Dreifachbelastung (Salzburg), jeder ist sich einig, dass es am Mittwoch Abend ordentlich zur Sache gehen wird. Müdigkeit, Gedanken an kommende Aufgaben oder sonstige Thematiken sind zur Seite gewischt, mögliche Aufstellungsvarianten (hinter dem zuletzt angeschlagen ausgetauschten Thomas Murg steht ein vorsichtig ausgesprochenes Fragezeichen) werden morgen beantwortet. Der entscheidende Faktor wird für den Aufstieg nur einer sein, wie es unser Cheftrainer formulierte: "Dass Körper und Geist bei uns voll da sind, da ist das Wichtigste und die Voraussetzung, damit uns der Sieg auch gelingen kann."

Tipp zum morgigen Matchbesuch: Holt euch ein Gratis-Getränk mit dem SK Rapid Cashback Programm! Beim anstehenden Heimspiel könnt ihr euch erneut eine Rapid Mari€ mit 5€ Guthaben und Cashback Funktion sichern. Alle Infos findet ihr hier!

UNIQA ÖFB Cup, 2. Runde:
SK Rapid - RB Salzburg
Allianz Stadion, Mittwoch, 25. September 2019
Anpfiff: 20:45 Uhr

Links: Alles zu den Karten-Infos!

Fotos: Red Ring Shots.

(gub)

Kühbauer und Strebinger vor der Partie auf Rapid TV

Umfrage

Schafft unsere Mannschaft in der 2. Cup-Runde gegen RB Salzburg den Aufstieg?
Anzahl der Stimmen: 3502
Ja, mit einem Sieg in der regulären Spielzeit.
39%
Ja, im Elfmeterschießen.
10%
Ja, mit einem Sieg nach Verlängerung.
14%
Leider nein.
37%

Update am Spieltag - unser Matchday Update

Die Pressekonferenz vor dem Pokalschlager in voller Länge

Termine

Punschausschank mit Stephan Auer & Maximilian Hofmann für den Lions Club

2362 Biedermannsdorf im Perlashof
 2019-12-11  18:00

18. Runde: FC Admira vs SK Rapid

BSFZ Arena Südstadt
 2019-12-14  17:00

Weihnachten im Stadion

Allianz Stadion
 2019-12-15  15:00

19. Runde: SK Rapid vs WSG Tirol*

Allianz Stadion
 2020-02-15  17:00

20. Runde: TSV Hartberg vs SK Rapid*

Profertil Arena Hartberg
 2020-02-22  17:00

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 17 +48 43
2. LASK 17 +21 41
3. Wolfsberger AC 17 +18 30
4. SK Rapid 17 +14 29
5. SK Sturm Graz 17 +10 27
6. TSV Hartberg 17 -4 27
7. FK Austria Wien 17 -3 20
8. SCR Altach 17 -12 16
9. SKN St. Pölten 17 -23 15
10. FC Admira 17 -18 14
11. WSG Tirol 17 -25 12
12. SV Mattersburg 17 -26 11

Unser Leitbild