13.01.2020
Nachwuchs

Deniz Pehlivan zu Mainz 05, Samuel Oppong zurück in Hütteldorf

Das Transferkarussell bei Rapid II dreht sich munter weiter. Während Deniz Pehlivan mit sofortiger Wirkung nach Deutschland zum FSV Mainz 05 wechselt, kehrt mit Samuel Oppong ein ehemaliger grün-weißer Nachwuchsspieler zurück nach Hütteldorf.

Deniz Pehlivan begann seine Fußballerkarriere im 21. Bezirk bei Technopol Admira. Im Sommer 2016 wechselte der gebürtige Wiener dann vom Floridsdorfer AC nach Hütteldorf und durchlief seitdem die gesamte Akademie. Für Rapid II lief der flinke Offensivspieler bisher 16mal in der Regionalliga Ost auf und erzielte dabei drei Treffer. Insgesamt 20mal lief Deniz Pehlivan für das österreichische Nachwuchsnationalteam auf und war auch Bestandteil des U17 EM-Kaders im vergangenen Jahr in Irland.

Deniz Pehlivan läuft zukünftig für den FSV Mainz 05 auf. Wir wünschen Deniz auf seinem weiteren Karriereweg nur das Beste und viel Erfolg in Deutschland!

Ein alter Bekannter kehrt indessen zurück zu seinem Stammverein. Samuel Oppong spielte bereits von 2009 bis 2016 für Rapid. Nach einer Leihe zur Admira und in die zweite Liga zur Blau-Weiß Linz wechselte der dynamische Offensivallrounder im Sommer 2018 zu Olympiakos Nikosia in die zweite zypriotische Liga. Dort gelang dem nunmehr 21jährigen unter anderem der Meistertitel und der damit einhergehende Aufstieg in Liga 1. Im Sommer 2019 verschlug es den gebürtigen Ghanaer zurück nach Österreich zum SV Kapfenberg in die zweithöchste österreichische Spielklasse. Anfang diesen Jahres erfolgte dann die Rückkehr zu Rapid, wo er im Frühjahr ein wesentlicher Bestandteil von Rapid II sein wird.

Fotos: VranoPictures, GEPA

Samu ist ein Kind aus der Rapid-Familie, der nach einer turbulenten, aber auch erfahrungsreichen Zeit, unter anderem im Ausland, nun seinen Weg zurückgefunden hat und es noch einmal wissen will. Ein sehr schneller und körperlich starker Spieler, welcher das Offensivspiel sicherlich beleben wird.
Sportlicher Leiter Rapid II, Akademie und Nachwuchs Willi Schuldes

„Ich freu mich außerordentlich und bin dankbar, dass ich bei meinem Herzensklub noch einmal die Chance erhalte. Ich will meinen Teil dazu beitragen, dass diese äußerst talentierte Mannschaft ihre Ziele erreicht.“

Termine

Testspiel: SC Neusiedl am See vs SK Rapid II

Sportplatz Neusiedl am See
 2020-01-24  19:00

Testspiel: SK Rapid - FAC

Trainingsgelände Ernst-Happel-Stadion
 2020-01-25  14:00

Odense BK vs SK Rapid

Belek (Beginnzeit MEZ)
 2020-01-29  13:00

FK Vojvodina Novi Sad vs SK Rapid

Belek (Beginnzeit MEZ)
 2020-01-29  15:30

Testspiel: First Vienna - SK Rapid II

Vienna Sportplatz
 2020-01-31  18:30

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 18 +48 44
2. LASK 18 +21 42
3. SK Rapid 18 +17 32
4. Wolfsberger AC 18 +18 31
5. SK Sturm Graz 18 +10 28
6. TSV Hartberg 18 -4 28
7. FK Austria Wien 18 -3 21
8. SCR Altach 18 -9 19
9. SKN St. Pölten 18 -26 15
10. FC Admira 18 -21 14
11. SV Mattersburg 18 -24 14
12. WSG Tirol 18 -27 12

Unser Leitbild

Cookie Settings