30.06.2020
Bundesliga, Profis

Mit dem Kopf voraus ins letzte Heimspiel

Anpfiff: Die vorletzte Runde der heurigen Meistergruppe und damit Saison führt uns ins letzte Heimspiel. Am Mittwoch Abend empfangen wir so noch den LASK im Allianz Stadion, der Schlager wird um 20:30 Uhr angepfiffen (live via SKY, ORF eins und im Ticker auf unserer Rapid App).

Ausgangslage: Es war ein Erfolg, der uns hoffentlich immense Kraft schenken wird: Nach einer sehr gebrauchten Woche mit einer vermeidbaren Niederlage gegen Hartberg und dem Debakel gegen Salzburg zeigte Rapid am Sonntag eine richtige Reaktion. Zwar gingen wir in Graz mit 0:2 zur Pause in die Kabine, kämpften uns aber mit den grün-weißen (bzw. in diesem Fall blau-roten) Tugenden zurück und drehten das Spiel noch auf 3:2. Eine tolle Leistung, durch die wir wieder auf Platz Zwei vorrückten. Und nun auf den direkten Konkurrenten um diesen Rang treffen. Denn der LASK, der in den letzten Partien wieder auf die Erfolgsspur zurückkehrte und uns zwischenzeitlich auch überholte, verlor. Zuhause gab es ein bitteres 0:1 gegen den WAC, der entscheidende Treffer fiel, wie bei uns, ebenso erst kurz vor Schluss. Somit wartet am Mittwoch eine extrem spannende Begegnung!

Bilanz: Seit dem Wiederaufstieg der Linzer gab es in der Bundesliga neun Begegnungen der beiden Klubs. Dabei hatte Rapid sechs Mal das bessere Ende für sich, drei Mal gewann der LASK. Bemerkenswert ist, dass es in diesem Zeitraum kein einziges Unentschieden gab. Remis spielten Rapid und der LASK zuletzt vor fast einem Jahrzehnt am 19. März 2011 bei einem 0:0 im Hanappi-Stadion.

Auch in der laufenden Saison gewannen wir bereits zwei Mal gegen die Linzer: Am 1. Dezember 2019 gab es sogar einen klaren 4:0-Erfolg der Grün-Weißen über das beste Team des Grunddurchgangs. Nach der langen Zwangspause aufgrund der Corona-Maßnahmen gewann Rapid durch einen Treffer des eingewechselten Taxi Fountas erneut, diesmal mit 1:0. Unsere Heimbilanz ist insgesamt überaus positiv: In 72 Spielen siegten wir 51 Mal, bei nur zehn Niederlagen. Die letzten beiden Heimspiele gegen die Oberösterreicher hat Rapid allerdings verloren (0:1, 1:2). Den letzten Heimsieg gab es am 24. Februar 2018 durch einen Doppelpack von Giorgi Kvilitaia.

Stimmen vor dem Spiel:

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Meisterschafts-Bilanz SK Rapid - LASK

Gesamtbilanz: 145 Spiele / 83 S / 28 U / 34 N – Tore: 346:161
Heimbilanz: 72 Spiele / 51 S / 11 U / 10 N – Tore: 225:59
1. Spiel gegeneinander: 22.12.1940 (9:0)
1. Heimspiel: 02.02.1941 (11:3)  

Höchster Sieg: 11:2 (26.08.1950) / 9:0 (27.09.1952, 22.12.1940) 
Höchster Heimsieg: 11:2 (26.08.1950) / 9:0 (27.09.1952) 
Höchste Niederlage: 0:5 (29.03.1998)
Höchste Heimniederlage: 0:3*(22.03.1986) *strafverifiziert (ursprünglich 3:0), 1:2 (28.10.1972, 13.02.1982, 26.11.1994)

Personalien: Wie in den letzten Runden, haben wir leider auch diesmal einen Gesperrten: Max Hofmann sah in Graz die fünfte Gelbe Karte und muss passen. Taxi Fountas, der zuletzt gesperrt war, wird indes wieder in den Kader zurückkehren.

Bundesliga, 31. Runde:
SK Rapid - LASK
Mittwoch, 1. Juli 2020
Anpfiff: 20:30 Uhr

Risikofrei auf die Österreichische Bundesliga wetten!

(gub/gp)

Umfrage

Gelingt unserer Mannschaft im letzten Heimspiel der Saison 2019/20 ein Sieg?
Anzahl der Stimmen: 332
Ja, wir gewinnen gegen den LASK!
68%
Nein, die Punkte werden geteilt.
19%
Nein, leider nehmen die Paschinger drei Punkte mit nach Oberösterreich.
13%
Cookie Settings