Open In App
07.07.2021
Profis, Spielbericht

2:2 im Test gegen SKN St. Pölten

Das vierte Testspiel der diesjährigen Sommervorbereitung war ein spontan eingeschobenes und fand heute Nachmittag gegen den SKN St. Pölten unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Es war zugleich der vorletzte Probegalopp für die Elf von Cheftrainer Didi Kühbauer bevor kommende Woche mit dem Cupspiel gegen die Wiener Viktoria die Pflichtspielsaison startet. Eine weitere Gelegenheit, um noch einmal sowohl taktische als auch spielerische Dinge auszuprobieren. Zugleich wurde auch viel rotiert, insgesamt 22 Spieler kamen zum Einsatz

Jonas Auer feierte heute Nachmittag bei hitzigen Temperaturen sein Debüt für den SK Rapid und agierte dabei bis zu seiner Auswechslung in der 66. Minute auf der linken Verteidigerposition. Den Führungstreffer hatte Lion Schuster kurz nach Anpfiff der Partie auf dem Fuß, setzte den Torschuss aber etwas zu hoch an. Die Gäste aus der niederösterreichischen Landeshauptstadt waren bei der Verwertung ihrer ersten Torchance kaltschnäuziger und gingen durch Bernd Gschweidl in der 10. Minute in Führung. In einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte kamen die Grün-Weißen vor der Pause noch durch Taxi Fountas und Koya Kitagawa zu weiteren guten Tormöglichkeiten. 

Für Robert Ljubicic war es ein Wiedersehen mit alten Bekannten - Ercan Kara durfte sich über den Ausgleichstreffer freuen.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Wölfe aus St. Pölten durch Vucenovic auf 2:0. Taxi Fountas verkürzte in der 65. Spielminute noch auf 1:2, ehe dann, wie üblich für ein Vorbereitungsspiel, kräftig durchgewechselt wurde. Ab diesem Zeitpunkt übernahm Rapid die komplette Spielkontrolle und erspielte sich Chance um Chance. Für den hochverdienten Ausgleichstreffer sorgte Ercan Kara, gewohnt in Kara-Manier, mit einem sehenswerten und spektakulären Treffer. Marco Grüll und Yusuf Demir hatten in der Schlussphase die größten Chancen auf den Siegtreffer. Am Ende blieb es bei einem 2:2 Unentschieden.

Fotos: Red Ring Shots

Rapid spielte mit: Gartler (46. Unger), Dijakovic (46. Sulzbacher), Dibon © (58. Hofmann), Greiml (66. Stojkovic), Auer (66. Ullmann), Schick (66. Arase), Schuster (66. Ljubicic), Grahovac (66. Petrovic), Knasmüllner (66. Demir), Kitagawa (66. Grüll), Fountas (66. Kara) 

Rapid-Tore: Fountas (66.), Kara (76.)

Gartler (46. Unger), Dijakovic (46. Sulzbacher), Dibon© (58. Hofmann), Greiml (66. Stojkovic), Auer (66. Ullmann), Schick (66. Arase), Schuster (66. Ljubicic), Grahovac (66. Petrovic), Knasmüllner (66. Demir), Kitagawa (66. Grüll), Fountas (66. Kara) 

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 9 +19 27
2. SK Sturm Graz 8 +11 17
3. SK Austria Klagenfurt 9 -1 12
4. SV Ried 9 -8 12
5. Wolfsberger AC 9 -6 9
6. TSV Hartberg 8 +1 9
7. SCR Altach 9 -6 9
8. FC Admira 8 0 9
9. FK Austria Wien 8 0 8
10. SK Rapid 8 0 8
11. WSG Tirol 9 -6 8
12. LASK 8 -4 7

WIEN IST UNSERE STADT!

UNSER AWAY 2021/22

Cookie Settings