Open In App
26.10.2021
Rapid II, ADMIRAL 2. Liga

SK Rapid II: Auswärtsaufgabe in Lafnitz

Anpfiff

In der 13. Runde der ADMIRAL 2. Liga wartet auf Rapid II nach zwei Heimspielen in Folge die erste Auswärtspartie seit dem 5:2-Sieg in Steyr vor der Länderspielpause. Für die Mannschaft von Patrick Jovanovic geht es in die östliche Steiermark, wo mit dem SV Lafnitz ein formstarker Gegner wartet – Anpfiff: 14:30 Uhr! Zu sehen gibt es die Partie auf LAOLA 1, aber auch via twitter.com/skrapid halten wir euch vor, während und nach dem Spiel am Laufenden!

Ausgangslage

Mit dem Punktgewinn gegen Dornbirn stellte unsere zweite Mannschaft ihre Comebackqualitäten einmal mehr unter Beweis. Nach einer schwachen ersten Hälfte und dem frühen Gegentreffer nach der Pause zeigten Kapitän Niki Wunsch und sein Team Moral, kämpften sich zurück und drückten bis in die Schlussminuten auf den Siegestreffer. Gegen spiel- und formstarke Lafnitzer gilt es trotz der großen Verletzungssorgen nachzulegen und Punkte nach Hütteldorf mitzunehmen. „Lafnitz ist gut inForm und wie immer ein schwer zu bespielender Gegner, der viel Qualität besitzt. Ich hoffe wir können uns weiter verbessern und dann dementsprechend auch punkten“, so Cheftrainer Patrick Jovanovic vor dem Spiel am Freitag. Wie sich ein Sieg in der Oststeiermark anfühlt weiß Rapid II, schon im Vorjahr konnte der letztjährige Herbstmeister besiegt werden, damals traf Marco Fuchshofer, der am Freitag das blau-gelbe Trikot des Gegners tragen wird.

Der SV Lafnitz steht unter Trainer Philipp Semlic seit er im Amt ist für dominanten und erfolgreichen Zweitligafußball. Die Oststeirer sind auch heuer wieder im oberen Tabellendrittel dabei und bereit anzugreifen. Im ÖFB-Cup war am Dienstag der WAC beim Zweitligisten zu Gast. In einem Fight über 120 Minuten setzen sich die Kärntner am Ende mit 5:3 durch, 112 Minuten lang stand eine kleinen Sensation im Raum. Einmal mehr haben die Blau-Gelben ihre Qualität unter Beweis gestellt. Für Rapid wird das Gastspiel in Lafnitz also keine leichte Aufgabe, das Team von Phlipp Semlic will in der Liga nachlegen und damit den dritten Ligasieg in Folge feiern.

Beim letzten Auswärtsspiel feierte Rapid II einen fulminanten 5:2-Erfolg in Steyr.

Fakten zum SV Lafnitz:

-) Mario Kröpfl mit sieben und zwei Assists Topscorer der Lafnitzer
-) Zwei der drei Saisonniederlagen zu Hause kassiert
-) Schon neun Gegentore im heimischen Stadion bekommen – neun Teams in der 2. Liga besser

Kader- und Vereinsinformationen

-----------------------------------------------

2. Liga, 13. Runde 

SV Lafnitz – SK Rapid II
Freitag, 29.10.2021
Stadion: Fußballarena Lafnitz
Anpfiff: 18:30 Uhr 

Fotos: GEPA

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 16 +24 39
2. SK Sturm Graz 16 +8 27
3. Wolfsberger AC 16 0 27
4. SK Austria Klagenfurt 16 +1 22
5. SV Ried 16 -10 21
6. TSV Hartberg 16 +1 20
7. FK Austria Wien 16 +3 20
8. SK Rapid 16 -1 20
9. WSG Tirol 16 -4 19
10. FC Admira 16 -3 15
11. LASK 16 -5 14
12. SCR Altach 16 -14 13

WIEN IST UNSERE STADT!

UNSER AWAY 2021/22