31.10.2019
, Business Club, VIP

Podiumsdiskussion: "Markenbotschafter: Führungskraft & Opinion Leader“

Unternehmen stehen im Wettbewerb und Unternehmenswert sowie Erfolg definieren sich in vielen Fällen durch Marke(n) und Image. Das gilt auch für den SK Rapid, der sich als Marke über die Jahre positionieren konnte - sowohl in den Köpfen, denn Grün-Weiß ist der Lieblingsfußballverein der Österreicher, als auch in den Herzen der Fans. So durften wir uns kürzlich etwa bereits zum fünften Mal in Folge über die Auszeichnung als Superbrand in der Kategorie Sport freuen.

Warum das Markenimage auch maßgeblich von der Geschäftsführung mitgetragen wird und inwiefern die Rolle eines CEOs hier zu berücksichtigen ist, darüber diskutierte eine prominent besetzte Runde diese Woche. Mit dabei auch SK Rapid Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek, der über die Herausforderungen im Fußball berichtete.

Hier gehts zum ausführlichen Nachbericht

Cookie Settings