07.02.2020
Events, Business, VIP

Das Allianz Stadion wird zur Plattform für den Fußball von morgen

Wie sieht der Fußball von morgen aus und welche Schritte sind notwendig, um Fußballmanagement auf eine neue Stufe zu heben? Fragen wie diese leiten auch die Bemühungen des SK Rapid an, um Tradition und Innovation nachhaltig zu verbinden. Im Februar wird die grün-weiße Heimstätte in Hütteldorf deshalb zum Veranstaltungsort für zwei besondere Events: Den FOOTBALL BUSINESS Spring Summit und das SportsTech Austria Meetup #4.

Die Zukunft des Fußballs: FOOTBALL BUSINESS Spring Summit
Der FOOTBALL BUSINESS Spring Summit wird am Donnerstag, 27. Februar 2020, von FOOTBALL BUSINESS INSIDE veranstaltet. In Form von Keynotes, Interviews, Diskussionen und Masterclasses widmen wir uns der Weiterentwicklung des Fußballmanagements und behandeln Themenfelder, wie Business Development, Fan-Engagement, Working with Data, Internationalization oder Brand Building. Aufgrund des internationalen Teilnehmerfeldes wird der Kongress in Englisch abgehalten. Als Referenten und Leiter von Masterclasses konnten unter anderem Dr. Peter Görlich (Managing Director, TSG 1899 Hoffenheim), Philipp Liesenfeld (Head of Department Corporate Development & eSports, 1. FC Köln), Ben Tunnel (Head of Commercial Development, Norwich City FC) oder auch Peter Hambüchen (Head of Global Operations, Borussia Mönchengladbach) gewonnen werden. Vom SK Rapid wird David Stockinger, Application und Project Manager, Einblicke geben, welche Herausforderung das Ziel mit sich bringt, sich zu einer datengetriebenen Fußballorganisation zu entwickeln.

Der FOOTBALL BUSINESS Spring Summit verspricht somit sowohl interessante Themen und Expertenvorträge, als auch ein breites Teilnehmerfeld aus Vertretern heimischer und internationaler Fußballvereine ebenso wie innovativen Start-Ups. Weiterführende Informationen sind unter www.footballbusinessspringsummit.com zu finden.

Plattform für Neues: SportsTech Austria Meetup #4
Am Tag davor, am 26. Februar 2020, finden in Kooperation mit SportsTech Austria zudem ein ein Startup Pitch sowie das Sports Tech Austria Meetup #4 in der Rekordmeister Bar des Allianz Stadions statt. Interessierte aus Sport und Technologie finden hier eine Plattform für den Austausch und die Vernetzung untereinander.

Zahlreiche Startups und Unternehmen aus dem Bereich Sports Tech & Sports Innovation treffen zusammen, um sich über Neuheiten auszutauschen und Projekte vorzustellen. Im Rahmen von Pitch-Sessions und spannenden Keynotes geben die Unternehmen Einblicke in ihre Tätigkeiten – mit dabei ist auch SK Rapid Co-Trainer und Analyst Stefan Oesen, der über den Einsatz von Technologie und Daten im Fußball sprechen wird. Hier gehts zur Anmeldung: sportstech-austria-meetup4.eventbrite.com.

„Beim SK Rapid verbinden wir Tradition und Innovation: Das beginnt beim Sport selbst, wo wir moderne Technik zur Trainingssteuerung einsetzen, und reicht bis zum Stadionbesuch, das mithilfe innovativer Tools zum besonderen Erlebnis für unsere Fans wird. Wir freuen uns, nun zwei renommierte Veranstaltungen bei uns im Haus begrüßen zu dürfen, die uns und anderen internationalen Fußballvereinen den Austausch untereinander und somit die Netzwerkpflege ermöglichen sowie zugleich unsere Bemühungen für die kontinuierliche Weiterentwicklung des SK Rapid unterstreichen“, so SK Rapid Geschäftsführer Wirtschaft/CEO Christoph Peschek.

Key Facts
FOOTBALL BUSINESS Spring Summit
Donnerstag, 27. Februar 2020
Allianz Stadion
Für Rückfragen steht Event-Organisator Thomas Maurer (maurer@fussball-business.com) zur Verfügung.

SportsTech Austria Meetup #4
Mittwoch, 26. Februar 2020
Rekordmeister Bar im Allianz Stadion
Nähere Informationen gibt es bei SportsTech Austria und Christoph Edelmüller (christoph@toni.ai).

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. LASK 22 +30 27
2. RB Salzburg 22 +48 24
3. SK Rapid 22 +21 20
4. Wolfsberger AC 22 +23 19
5. SK Sturm Graz 22 +9 16
6. TSV Hartberg 22 -14 14
Cookie Settings