Open In App
20.05.2021
Profis, tipico Bundesliga

„Wir spielen auf Sieg“

Morgen Nachmittag kommt es im Allianz Stadion zum letzten Bundesligaspiel in dieser Saison. Die Vorfreude darauf ist besonders groß, denn nach über sechs Monaten dürfen endlich wieder Fans mit im Stadion dabei sein. Und es wartet alles andere als ein gemütlicher Saisonausklang: Für die Grün-Weißen zählt nur ein Sieg, möchte man aus eigener Kraft den Vizemeistertitel einfahren. Zu bewältigen gibt es dabei die Hürde LASK Linz. Bereits zum vierten Mal in dieser Saison kreuzen sich die Klingen beider Teams. Rapid ist gegen die Linzer in diesem Jahr noch ungeschlagen, dabei soll es auch nach dem morgigen Spiel bleiben. „Wir spielen auf Sieg, mit drei Punkten sind wir fix zweiter“, gibt Cheftrainer Didi Kühbauer die Marschrichtung vor. Es wird darauf ankommen, welches Team zum Ende hin einer sehr dichtgedrängten Saison noch einmal alle Kräfte mobilisieren kann. „Es geht jeder Mannschaft gleich. Es war eine sehr komprimierte Meisterschaft, mit vielen Spielen in wenigen Tagen. Wir haben noch eine Aufgabe vor uns und das mit Zuschauern, umso wichtiger ist für uns also das letzte Spiel.“ Für den LASK geht es sportlich so gut wie um gar nichts mehr, aber kein Grund den kommenden Gegner abzuschreiben. „Es wäre schlimm, wenn wir auch dem LASK eine Krise ankreiden würden. Sie sind nach wie vor eine sehr gute Mannschaft, vor allem in der Arbeit gegen den Ball. Spiele gegen den LASK waren bisher immer von großer Intensität und so wird es auch morgen sein. Jeder Spieler muss physisch komplett da sein und als Mannschaft müssen wir spielerisch überzeugen.“ Auch die Linzer werden ihre Saison maximal erfolgreich abschließen wollen und könnten zudem Rapid noch einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen. Personell fehlen wird auf alle Fälle Kelvin Arase. „Kelvin Arase wird aufgrund von muskulären Problemen leider nicht spielen können. Gegen den LASK helfen dir nur Spieler die zu 100% fit sind. Wir werden mit der bestmöglichen Mannschaft auf dem Platz stehen.“ 

90 Minuten stehen in dieser Saison noch bevor, 90 Minuten in denen die Grün-Weißen alles in die Waagschale werfen werden, um zum einen das Ziel zu erreichen und zum anderen Euch eine Freude zu bereiten.

Fotos: Red Ring Shots

Didi Kühbauer vor dem letzten Spiel der Saison

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Marcel Ritzmaier vor dem finalen Bundesliga-Spiel

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 16 +24 39
2. SK Sturm Graz 16 +15 33
3. LASK 16 +9 27
4. SK Rapid 16 +7 24
5. WSG Tirol 16 +1 24
6. SK Austria Klagenfurt 16 -3 21
7. FK Austria Wien 16 0 20
8. SC Austria Lustenau 16 -5 18
9. Wolfsberger AC 16 -5 17
10. SCR Altach 16 -14 15
11. SV Ried 16 -12 13
12. TSV Hartberg 16 -17 11

VON KLEIN AUF RAPID!

HEIMTRIKOT 2022/23

ABO 2022/23