Open In App
04.02.2022
Rapid II, Trainingslager

SK Rapid II: Sonnige Grüße aus Belek

Die Unwetter haben das Weite gesucht und unsere zweite Mannschaft fand am heutigen Freitag hervorragende Trainingsbedingungen vor. Nach einer windigen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück war pünktlich um 9:00 Uhr die Abfahrt vom Limak Atlantis De Luxe Hotel & Resort zu unserem Sportareal angesagt.

Am Vormittag wurden unsere Jungs an ihre Belastungsgrenzen gebracht. Ein hochintensives Training mit zahlreichen Sprints und diversen Spielformen stand für die Spieler unter der Leitung von Cheftrainer Stefan Kulovits am Programm. Trotz der Intensität durfte der Spaß nicht fehlen, daher wurde zum Schluss ein kleines internes Turnier gespielt, bei dem vor allem eine Mannschaft groß aufzeigte. Team Grün bestehend aus Niki Wunsch, Marvin Zwickl, Dominic Vinzce, Laurenz Orgler, Drago Savic und Nikolas Sattlberger krönte sich mit drei Siegen aus drei Spielen zum klaren Turniersieger – Gratulation!

Großer Jubel beim grünen Siegerteam!

Im Anschluss an das Mittagessen hatten die Spieler von Rapid II gut zwei Stunden Freizeit, um die Sonnenstunden an der türkischen Südküste zu genießen und sich von den ersten kleinen aufkommenden Wehwehchen zu erholen. Ein eigens eingerichteter Physioraum unter der Leitung von Stefan Lamprecht wird dafür die gesamte Woche für alle Akteure nutzbar sein. Abgesehen davon werden sämtliche nicht Spieler, die nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen können therapeutisch ideal versorgt.

Bei strahlendem Sonnenschein aber ordentlichem Wind ging es auch am Nachmittag wieder mit dem Bus zum Trainingsplatz, wo die zweite Einheit des Tages geplant war. Diesmal wurden taktische Nadelstiche gesetzt. Vor allem das Anlaufverhalten und Laufwege ins letzte Drittel standen dabei im Vordergrund. Unsere Torhüter Laurenz Orgler, Benjamin Göschl, Mark Habetler und Dennis Pichler absolvierten wie schon am Vormittag ein rund 45-minütiges Torhütertraining unter der Leitung von Tormanntrainer Klemens Windbacher. Dabei duellierten sich die vier Youngsters bei einem hochklassigen Spikeballmatch, um Konzentration und Reaktion zu stärken. Im Anschluss an die Trainingseinheit drehte sich alles ums Regenerieren, bevor es nun noch eine Besprechung für das morgige erste Testspiel gegen den kasachischen Erstligisten FC Kyzylzhar geben wird.

Die Anreise nach Belek

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. WSG Tirol 0 0 0
1. TSV Hartberg 0 0 0
1. SV Ried 0 0 0
1. SK Rapid 0 0 0
1. SK Sturm Graz 0 0 0
1. SK Austria Klagenfurt 0 0 0
1. SC Austria Lustenau 0 0 0
1. Wolfsberger AC 0 0 0
1. LASK 0 0 0
1. FK Austria Wien 0 0 0
1. RB Salzburg 0 0 0
1. SCR Altach 0 0 0

VON KLEIN AUF RAPID!

HEIMTRIKOT 2022/23