Open In App
21.06.2022
Rapid II

SK Rapid II: Remis im Test gegen den FAC

Zu Gast in Unterstinkenbrunn bei sommerlichen Temperaturen waren Rapid und der FAC. Während unserer Neuzugänge Guido Burgstaller, Michael Sollbauer, Roman Kerschbaum und Patrick Greil sowie Christopher Dibon, Thorsten Schick und Kevin Wimmer den zahlreichen Zuschauern für Autogramme und Fotos zur Verfügung standen, teste unsere zweite Mannschaft gegen den Zweitligavizemeister aus Floridsdorf. Für die Jungs von Stefan Kulovits war es nach dem Erfolg in Schärding am Samstag das zweite Vorbereitungsspiel. 

Rapid II begann mit viel Zug zum Tor und hatte nach wenigen Augenblicken schon die erste richtig gute Möglichkeit. Felix Holzhacker brachte die Kugel von der linken Seite flach zur Mitte, wo Tobi Hedl aus kürzester Distanz am Torhüter scheiterte. Wenige Minute später machte es unser Stürmer aber besser. Nachdem zuerst Sky Schwarz mit einem Lupfer an der Latte scheiterte, blieb unserer Mannschaft in der Aktion. Aus dem Zentrum wurde Tobi Hedl freigespielt und der Offensivmann schlenzte die Kugel gefühlvoll ins Kreuzeck – 1:0 für Rapid II (11.). Unsere zweite Mannschaft machte weiter Druck und ließ durch den Torschützen noch eine weitere gute Gelegenheit liegen. Kaltschnäuzig zeigte sich der FAC. Eine Ecke wurde unzureichend geklärt und Kröhn hämmert den Ball nach einem Gestocher ins Tor – 1:1 (22.). Die beste Chance vor der Pause hatte aber erneut Rapid II. Mustafa Kocyigit bekam 20 Meter vor dem Tor den Ball auf seinen linken Fuß, er zog ab und verfehlte um Haaresbreite das lange Eck. 

Sky Schwarz traf in Halbzeit eins nur die Latte.

Die zweite Hälfte startete mit acht neuen Leuten auf unserer Seite und zehn neuen Akteuren bei den Flordisdorfern. Dementsprechend brauchte die Partie etwas Anlaufzeit. Furkan Dursun vergab die beste Chance vor der Rapidviertelstunde, sein Schuss rauschte über das Tor. Ein weiterer Youngster brachte unsere zweite Mannschaft dann aber in Führung. Furkan Demir zog aus 18 Metern ab und versenkte die Kugel mit einem Flachschuss perfekt im langen Eck (79.). Für den FAC war das ein Weckruf. Die Floridsdorfer kamen nach zwei Eckbällen zwei Mal gefährlich zum Abschluss, vergaben jedoch beide. Praktisch mit dem Schlusspfiff gelang dem Zweitligavizemeister aus dem Vorjahr der Ausgleich. Bertaccini verwertete eine flache Hereingabe aus kurzer Distanz (89.). Augenblicke danach war Schluss, auch im zweiten Test bleibt Rapid II ungeschlagen.

Fotos: FAC

Es war eine sehr gute erste Hälfte von uns, in der wir uns viele Chancen herausgespielt haben und praktisch nichts zuließen. Der FAC war heute sehr effizient und hat mit einer Chance den Ausgleich gemacht. Mit den vielen Wechseln in der zweiten Hälfte haben wir ein wenig die Ordnung verloren. Abermals sind wir heute eine extrem junge Truppe gewesen, daher können wir sicherlich zufrieden mit dem heutigen Test sein.
Cheftrainer Stefan Kulovits zum Testspiel

SK Rapid II : FAC 2:2 (1:1)
Unterstinkenbrunn; Dienstag, 21. Juni 2022

Tore: 1:0 Hedl T. (11.), 1:1 Kröhn (22.), 2:1 Demir (79.), 2:2 Bertaccini (89.); 

SK Rapid II spielte in HZ 1 mit: Orgler – Eggenfellner, Sattlberger ©, Dijakovic (34. Filipovic) – Zwickl, Oda, Softic, Holzhacker – Kocyigit, Hedl T., Schwarz;

SK Rapid II spielte in HZ 2 mit: Orgler –, Eggenfellner (60. Bosnjak), Gobara, Filipovic – Kirchmayer, Demir F., Bajlicz, Vincze – Budimir, Dursun, Wunsch; 

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. WSG Tirol 0 0 0
1. TSV Hartberg 0 0 0
1. SV Ried 0 0 0
1. SK Rapid 0 0 0
1. SK Sturm Graz 0 0 0
1. SK Austria Klagenfurt 0 0 0
1. SC Austria Lustenau 0 0 0
1. Wolfsberger AC 0 0 0
1. LASK 0 0 0
1. FK Austria Wien 0 0 0
1. RB Salzburg 0 0 0
1. SCR Altach 0 0 0

VON KLEIN AUF RAPID!

HEIMTRIKOT 2022/23