13.12.2019
Rapid TV

Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in der Südstadt

Das letzte Meisterschaftsspiel in diesem Kalenderjahr führt uns morgen in die Südstadt zur Admira. Der Anpfiff am Samstag erfolgt um 17:00 Uhr und ihr könnt, sofern ihr es nicht selbst in die BSFZ Arena schafft, das Spiel auch via SKY und im SK Rapid-Ticker auf unserer neuen Rapid App mitverfolgen!

Weiter Infos zum Spiel findet ihr in unserem Vorbericht.

Die komplette Pressekonferenz mit Trainer Didi Kühbauer, Geschäftsführer Sport Zoran Barisic und Torhüter Richard Strebinger zum Nachsehen - vorerst exklusiv für unsere Rapid TV Premium-Mitglieder.

Ab 15:00 Uhr ist die komplette PK dann für alle Rapid-Fans frei zugänglich.

Jetzt frei für alle: Die komplette Pressekonferenz

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Noch kein Rapid TV Premium-Abo?

Du hast Lust das gesamte Angebot von Rapid TV zu genießen? Dann hol dir Rapid TV PREMIUM, welches bereits um € 34,- / Jahr erhältlich ist. Besonders cool: Mitglieder und Abonnenten erhalten ein Upgrade von Rapid TV BASIC zu PREMIUM bereits um € 16,90 / Jahr.

Hier findest du alle Informationen: RapidTV Premium-Abo

Didi Kühbauer: „Ein Sieg wäre ein schöner Jahresabschluss."

Stimmen der heutigen Pressekonferenz:

Trainer Didi Kühbauer:

  • „Gegen die Admira zu spielen ist nicht so einfach. Die Spiele waren immer interessant und auch oft eng. Ich denke, dass die Jungs gut drauf sind und bereit, den Sieg zu holen, auch wenn wir da viel Arbeit verrichten müssen“
  • .„Ein Sieg wäre ein schöner Jahresabschluss. Fountas ist wieder mit dabei, Kitagawa wird hoffentlich bald auf der Bank sitzen“

Geschäftsführer Sport Zoran Barisic:

  • „Gratulation an die drei österreichischen Vertretern auf der europäischen Bühne. Das gehört gewürdigt und wir wünschen weiterhin viel Erfolg“
  • „Tendenziell ist die Südstadt ein schwerer Boden für uns. Wir wollen aber mit 3 Punkten nachhause fahren“
  • „Das Team hat viele Rückschläge hinnehmen müssen, seines durch Schiedsrichter-Fehlentscheidungen oder Verletzungen. Wir haben aber gezeigt, damit umgehen zu können und außerdem vielen Jungen die Chance gegeben sich zu beweisen“

Torhüter Richard Strebinger:

  • „Ich spiele zwar zuhause lieber als auswärts aber mir ist egal, wo wir Punkte holen. Die Admira hat sicher Selbstvertrauen getankt aber es liegt an uns, eine gute Leistung abzurufen“

Stimmen vor dem Spiel:

Dieses Video enthält Produktplatzierungen