Open In App
12.05.2022
Profis, ADMIRAL Bundesliga

Heimabschluss im Finaldurchgang

Anpfiff:
Am kommenden Sonntag steigt im Allianz Stadion das letzte Heimspiel im diesjährigen Finaldurchgang. Dabei treffen wir in der 31. Runde der ADMIRAL Bundesliga auf die Bullen aus Salzburg (Anpfiff: 17:00 Uhr). Die Begegnung wird wie gewohnt live auf Sky Sport Austria übertragen, auch via Ticker in der Rapid-App könnt ihr das Geschehen hautnah mitverfolgen. Über unsere Social-Media-Kanäle halten wir euch den gesamten Tag über auf dem Laufenden.

Ausgangslage:
Auf die Grün-Weißen warten nun zwei Endspiele im Kampf um den dritten Tabellenplatz. Der Abstand auf den Stadtrivalen von zwei Zählern konnte gewahrt und auf den WAC auf drei Punkte ausgebaut werden. Auf letztere treffen wir am letzten Spieltag auswärts im Lavanttal. Jetzt gilt es aber wohl die schwierigste Hürde in der Bundesliga zu bewältigen – Salzburg. In den letzten Duellen gegen die Bullen waren unsere Hütteldorf immer nah dran, um Punkte einzufahren. Im letzten Heimspiel im Finaldurchgang, mit der Unterstützung der eigenen Fans, soll dies aber nun gelingen. Rapid ist zum Punkten verpflichtet, um am letzten Spieltag nach wie vor alles in eigener Hand zu haben. Eine abermalige Drucksituation, der es am Sonntag einmal mehr stand zu halten gilt.
Die ohnehin angespannte Personalsituation wird durch die Sperre von Bernhard Zimmermann – gelb-rote Karte im Derby – und Maxi Hofmann – fünfte gelbe Karte – zusätzlich verschärft. Hinzu kommt noch der mögliche Ausfall von Filip Stojkovic, hinter dessen Einsatz nach wie vor ein Fragezeichen steht.

Gleich mehrere Faktoren sprechen dafür, dass die Bullen, trotz des Double-Gewinns, das Duell am Sonntag nicht auf die leichte Schulter nehmen werden. Zum einen geht es um sehr viel Prestige, zum anderen haben die Salzburger noch die Chance den Punkterekord in der Bundesliga zu brechen. Einen Ausrutscher als aktueller Meister haben sich die Mozartstädter schon geleistet, Ende April beim Gastspiel in Graz!

Im letzten Heimspiel gegen Salzburg jubelte Filip Stojkovic noch über den Führungstreffer - sein Einsatz am Sonntag ist fraglich.

Bilanz:
Insgesamt 13 Spiele hat Rapid gegen Red Bull gewonnen, seitdem die Fußballabteilung des Getränkekonzerns 2005 aus der Taufe gehoben wurde. Gegen keinen anderen Klub haben die Bullen in der Bundesliga öfter verloren als gegen Rapid. Allerdings gewannen die Salzburger 36 der bisherigen 65 Duelle und haben damit in der Bilanz klar die Nase vorn. Vor allem in den letzten Jahren gab es für die Grün-Weißen – ähnlich wie für alle anderen Ligakonkurrenten – gegen Salzburg wenig bis nichts zu holen. Auch in der laufenden Saison gingen Meisterschaft und Cup erneut nach Salzburg. Für Rapid geht es noch um einen Platz in den Top 3 und damit einen Platz in einer Europacup-Gruppenphase.

Im bislang letzten Heimspiel, am 11. Februar 2022, lag Rapid durch einen Treffer von Filip Stojkovic bis zur 64 Minute mit 1:0 voran, ehe die Gäste ausgleichen und im Finish auch noch den Siegestreffer erzielen konnten.

Aufgrund von zahlreichen Verletzungen, Sperren, Corona-Infektionen und sonstigen Abgängen setzte Rapid in der laufenden Saison in 48 Pflichtspielen bereits 41 Spieler ein, davon 39 in der Bundesliga. Das ist absoluter Klubrekord. Bisher galten 37 eingesetzte Spieler in der Kriegs-Saison 1942/43 als unangefochtene Höchstmarke. Zum Vergleich: Als Rapid in der Saison 1995/96 den 30. Meistertitel holte und ins Europacupfinale einzog, setzte Trainer Ernst Dokupil in 47 Spielen nur 19 Spieler ein.

Meisterschafts-Bilanz gegen Red Bull Salzburg (seit 2005/06):
Gesamt: 65 Spiele / 13 Siege / 16 Remis / 36 Niederlagen / Tore: 83:122
Heimbilanz: 32 Spiele / 8 Siege / 8 Remis / 16 Niederlagen / Tore: 44:59
1. Spiel gegeneinander: 30.07.2005 (2:0 in Salzburg)

Höchster Sieg: 7:0 (23.03.2008)
Höchster Heimsieg: 4:2 (10.05.2009 / 20.11.2011)
Höchste Niederlage: 1:6 (19.07.2014)
Höchste Heimniederlage: 2:7 (24.06.2020)

Fotos: Red Ring Shots

Gesamtbilanz: 193 Spiele / 76 S / 47 U / 70 N – Tore: 321:272

1. Spiel gegeneinander: 30.08.1953 (3:1 in Salzburg)

Höchster Sieg: 7:0 (26.08.1967 in Wien und 23.03.2008 in Salzburg)

Höchster Heimsieg: 7:0 (26.08.1967, Pfarrwiese)

Höchste Niederlage: 1:6 (28.04.2002 und 19.07.2014 in Salzburg)

Höchste Heimniederlage: 2:7 (24.06.2020)

39 Spiele: Steffen Hofmann

34 Spiele: Mario Sonnleitner

22 Spiele: Markus Heikkinen

21 Spiele: Markus Katzer

20 Spiele: Helge Payer

19 Spiele: Stefan Schwab

18 Spiele: Maximilian Hofmann

17 Spiele: Deni Alar

16 Spiele: Andreas Dober, Veli Kavlak, Louis Schaub, Stefan Kulovits, Srdjan Grahovac

15 Spiele: Christopher Trimmel, Richard Strebinger

13 Spiele: Thomas Schrammel, Philipp Schobesberger, Christopher Dibon

 

 9 Tore: Steffen Hofmann

 6 Tore: Erwin Hoffer, Terrence Boyd

 4 Tore: Marek Kincl, Stefan Maierhofer, Guido Burgstaller

 3 Tore: Robert Beric

 2 Tore: u.a. Philipp Schobesberger, Christoph Knasmüllner

 

11 Siege: Steffen Hofmann (39 Spiele)

9 Siege: Mario Sonnleitner (34 Spiele)

7 Siege: Markus Heikkinen (22 Spiele)

5 Siege: Helge Payer, Deni Alar, Stefan Kulovits, Christopher Trimmel, Thomas Schrammel,

              Jürgen Patocka, Guido Burgstaller

4 Siege: Andreas Dober, Louis Schaub, Jan Novota, Christian Thonhofer, Terrence Boyd

3 Siege: u.a. Maximilian Hofmann, Christopher Dibon

2 Siege: u.a. Srdjan Grahovac, Philipp Schobesberger

1 Sieg: u.a. Christoph Knasmüllner

2021/22: 41 Spieler (bisher 48 Spiele)

1942/43: 37 Spieler (24 Spiele)

2019/20: 34 Spieler (34 Spiele)

1923/24: 32 Spieler (24 Spiele)

2016/17: 32 Spieler (52 Spiele)

2015/16: 31 Spieler (52 Spiele)

1915/16: 30 Spieler (18 Spiele)

2001/02: 30 Spieler (43 Spiele)

2017/18: 30 Spieler (41 Spiele)

2018/19: 30 Spieler (53 Spiele)

Umfrage

Gelingt unserer Mannschaft im letzten Heimspiel des Finaldurchgangs gegen Salzburg ein Heimsieg?
Anzahl der Stimmen: 1904
Ja!
28%
Nein, die Punkte werden geteilt.
16%
Leider nein.
56%

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. WSG Tirol 0 0 0
1. TSV Hartberg 0 0 0
1. SV Ried 0 0 0
1. SK Rapid 0 0 0
1. SK Sturm Graz 0 0 0
1. SK Austria Klagenfurt 0 0 0
1. SC Austria Lustenau 0 0 0
1. Wolfsberger AC 0 0 0
1. LASK 0 0 0
1. FK Austria Wien 0 0 0
1. RB Salzburg 0 0 0
1. SCR Altach 0 0 0

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. WSG Tirol 0 0 0
1. TSV Hartberg 0 0 0
1. SV Ried 0 0 0
1. SK Rapid 0 0 0
1. SK Sturm Graz 0 0 0
1. SK Austria Klagenfurt 0 0 0
1. SC Austria Lustenau 0 0 0
1. Wolfsberger AC 0 0 0
1. LASK 0 0 0
1. FK Austria Wien 0 0 0
1. RB Salzburg 0 0 0
1. SCR Altach 0 0 0

VON KLEIN AUF RAPID!

HEIMTRIKOT 2022/23