Open In App
03.05.2022
Profis, Verein

Personal-Update aus Hütteldorf

Die Trainingswoche vor dem vierten Saison-Derby hat seinen Betrieb voll aufgenommen und aus dem grün-weißen Lager gibt es sehr unterschiedliche Nachrichten zu vermelden. Erfreulich ist, dass U21-Teamspieler Jonas Auer wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen konnte, aber dafür gibt es einen sehr schmerzvollen Ausfall zu vermelden. Stürmer Ferdy Druijf, zuletzt Doppeltorschütze beim 2:2 gegen Austria Klagenfurt, erlitt eine starke Knochenprellung im Kniebereich und muss pausieren. Teamarzt Dr. Lukas Brandner: „Ferdy Druijf darf derzeit überhaupt nicht belastet werden und muss daher die kommenden Tage auch Krücken verwenden. Die nächste klinische Untersuchung steht in rund einer Woche auf dem Programm, danach werden wir sehen, wie der Heilungsverlauf voran geht.“ Beim Derby am Sonntag wird der niederländische Angreifer damit leider definitiv ausfallen.

So wollen wir unsere Nummer 38 bald wieder jubeln sehen - gute Besserung, Ferdy!

Einen künftigen Rapid-Spieler erwischte es dieser Tage noch schlimmer. Roman Kerschbaum, derzeit noch Admiraner, erlitt eine Sehnenverletzung im Sprunggelenk und muss sich einer Operation unterziehen. Dazu erläutert Rapid Teamarzt Dr. Lukas Brandner: „Wir waren hier in einem sehr guten Austausch mit den Kollegen von der Admira. Ein operativer Eingriff ist im Fall von Roman Kerschbaum notwendig, dieser wird von Dr. Florian Gruber, einem absoluten Fußspezialisten, und mir in den kommenden Tagen durchgeführt werden.“ Bis zum grün-weißen Debüt von Roman Kerschbaum wird es somit wesentlich länger dauern als erhofft, bis der Rapidler in spe wieder voll matchfit sein wird, ist mit einer Pause von mehreren Monaten bis hinein in den Spätsommer zu rechnen. 

Der SK Rapid wünscht Ferdy Druijf und Roman Kerschbaum eine möglichst rasche und komplikationslose Genesung! 

Fotos: Red Ring Shots

Der doppelte Ferdy gegen Austria Klagenfurt am 27. April

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Umfrage

Gelingt uns am Muttertag ein Auswärtssieg im Wiener Derby?
Anzahl der Stimmen: 551
Ja, wir nehmen die drei Punkte mit nach Hütteldorf!
69%
Nein, es gibt das vierte Derbyremis in dieser Saison.
20%
Leider nein, die Punkte bleiben in Favoriten.
11%

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 16 +24 39
2. SK Sturm Graz 16 +15 33
3. LASK 16 +9 27
4. SK Rapid 16 +7 24
5. WSG Tirol 16 +1 24
6. SK Austria Klagenfurt 16 -3 21
7. FK Austria Wien 16 0 20
8. SC Austria Lustenau 16 -5 18
9. Wolfsberger AC 16 -5 17
10. SCR Altach 16 -14 15
11. SV Ried 16 -12 13
12. TSV Hartberg 16 -17 11

VON KLEIN AUF RAPID!

HEIMTRIKOT 2022/23

ABO 2022/23