125 JAHRE SK RAPID
  Tagen
  Std
  Min
  Sek
Open In App
18.03.2024
Nachwuchs

Alle Neune in Pasching

U18 AKA LASK – U18 SK Rapid 0:2

Bevor es in die erste Länderspielpause in diesem Jahr geht, punkteten alle drei Youngsters nochmals voll. Die U18 startete im verregneten Paschinger Stadion nach Plan. Einen Einwurf von der rechten Seite verlängerte Emirhan Altundag per Kopf an die zweite Stange, wo der einlaufende Kapitän Wenzel Lindmoser mit links den Ball unter die Latte nagelte. Rapid kontrollierte in der Folge das Spielgeschehen und machte in der Schlussphase den Deckel drauf. Daris Djezic tanzte durch den Linzer Strafraum, und erhöhte in der Nachspielzeit kurz vor dem Ende auf 2:0 für Rapid. Ein verdienter und wichtiger Auswärtssieg für unsere Youngsters.

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

U16 AKA LASK – U16 SK Rapid 1:3

Die Linzer legten gut los und gingen im Anschluss einer Ecke nach rund einer Viertelstunde in Führung. Unsere Youngsters schlugen jedoch noch vor der Pause zurück. Edvin Rahmani verlagerte die Partie auf die linke Seite, wo Tare Ekereokosu den Ausgleich erzielte. Eine intensive und umkämpfte Partie entschieden die jungen Hütteldorfer in der Schlussphase. Ein Doppelpack von Marcel Stöhr besiegelte den Auswärtserfolg. Momo Tazi steckte beim 2:1 den Ball ideal durch und Stöhr traf aus spitzem Winkel zur Führung. Die Gastgeber versuchten zu antworten, doch unsere Burschen konterten sich eiskalt zum Sieg. Erneut war Momo Tazi der Assistgeber. Die flache Hereingabe verwertete Marcel Stöhr am Fünfer problemlos.

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

U15 AKA LASK – U15 SK Rapid 0:3

Die Burschen von David Gattinger legten am Samstag in Pasching richtig gut los. Nach einer halben Stunde liefen sorgte Lucas Szomolanyi für die verdiente Führung. Einen kurz abgespielten Abstoß der Gastgeber liefen die Youngsters sofort an, eroberten die Kugel und der junge Flügelspieler behielt vor dem Tormann die Nerven. Augenblicke später erhöhte Deniz Türker mit einem herrlichen Linksschuss ins Kreuzeck auf 2:0 für Rapid. Nach dem Seitenwechsel belohnten sich unserer Youngsters in den Schlussminuten für eine engagierte Leistung. Einen Konter vollendete Edin Jakupi und sorgte so für den 3:0-Auswärtssieg in Pasching.

Fotos: Fussballfotograf AT | Vrano

Dieses Video enthält Produktplatzierungen