Open In App
26.01.2022
Rapid TV, Profis, Trainingslager

Belek 2022: Der Cheftrainer nach dem Trainingslager

Am heutigen Mittwoch ging das Wintertrainingslager 2022 für die Profis des SK Rapid nach zwölf Tagen zu Ende. Am Vormittag stand bei dichtem Schneefall(!) noch eine Einheit auf dem Programm, die Bedingungen machten ein Training mit Ball erstmals unmöglich, aber es wurde noch einmal gemeinsam gearbeitet - einige Läufe standen auf der Agenda!

Direkt nach dem Mittagessen ging es dann per Bus ins ca. 40 Minuten entfernte Antalya, vorher stand uns unser Coach Ferdinand Feldhofer für Rapid TV noch für ein kurzes abschließendes Interview zur Verfügung.

Um knapp nach 18:00 Uhr Ortszeit setzte dann der "Sun Express"-Flieger in Wien-Schwechat auf, nach fast zwei Wochen intensivem Trainingslager gönnt der Trainerstab der Mannschaft einen freien Donnerstag, ehe es am Freitag wieder weiter geht mit der Vorbereitung. Am Samstag steht dann ein letztes Testspiel am Programm, dieses wird aber, so kamen beide Klubs überein, nicht übertragen und findet nicht nur ohne Zuschauer, sondern auch ohne Medienpräsenz statt. Nach Spielende werden wir selbstverständlich über das Ergebnis der Partie gegen unseren einstigen Europacupgegner AS Trencin berichten.

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

WIR FÜR UNS

VON KLEIN AUF RAPID!

HEIMTRIKOT 2022/23