Open In App
03.01.2022
Rapid TV, Rapid II

Stefan Kulovits wird Cheftrainer von Rapid II

Spannende Personalnews zum Start ins grün-weiße Fußballjahr. Am 3. Jänner starten sowohl die Profis als auch die zweite Mannschaft mit Corona-Tests und einer ersten Übungseinheit im Prater in die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison 2022. Bei SK Rapid II wird ein neuer Cheftrainer, der ein alter Bekannter ist, nach sehr rasch abgeschlossenen Verhandlungen im jungen Jahr 2022 das Zepter übernehmen. Zoran Barisic, Geschäftsführer Sport, erläutert: „Ich freue mich sehr, dass ab sofort Stefan Kulovits als Cheftrainer für unsere zweite Mannschaft tätig sein wird. Er erhält vorerst einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2023/24 und ich bin stolz, dass mit ihm ein echter Rapidler, der zudem im Trainerbereich trotz seines jungen Alters schon einige Erfahrung sammeln und seine diesbezüglichen Qualitäten unter Beweis stellen konnte, unser Team verstärken wird. Für die komplikationslosen und sehr professionellen Gespräche, die der Verpflichtung vorausgingen, möchte ich mich bei Stefan Kulovits und auch unserem Sportlichen Leiter Rapid II und Nachwuchsakademien, Willi Schuldes, sowie bei Steffen Hofmann, der bei den Gesprächen entscheidend involviert war, sehr herzlich bedanken“, so Barisic. Stefan Kulovits war als aktiver Profispieler elf Saisonen (2002/03 – 2012/13) wichtiger Bestandteil der Rapid-Kampfmannschaft (252 Pflichtspiele/6 Tore; Meister 2005 und 2008) und danach bis zu seinem Karriereende beim SV Sandhausen in der 2. Deutschen Bundesliga engagiert. Dort wurde er auch Kapitän und bestritt sein letztes Pflichtspiel am 30. Jänner 2019 mit der Schleife am Arm bei einem Auswärtsmatch beim Hamburger SV. Ab Sommer 2019 gehörte er als Co-Trainer dem Betreuerstab der Sandhausener an, von Februar 2021 bis September 2021 war er dort gemeinsam mit Gerhard Kleppinger als Cheftrainer im Einsatz.

Nach neun Jahren ist Stefan Kulovits zurück bei seiner alten Liebe.

Stefan Kulovits sagt vor seinem Start als Cheftrainer von SK Rapid II: „Ich bin sehr stolz, dass ich nun in einer solch verantwortungsvollen Position bei meinem Verein tätig sein darf. Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit meiner jungen und sehr talentierten Mannschaft und genauso auf die Zusammenarbeit mit allen im Verein.“ Als Co-Trainer wird Patrick Jovanovic, der zuletzt Rapid II als Chef-Coach betreut hat, an Bord bleiben. Zoran Barisic dazu: „Patrick Jovanovic ist ein sehr wertvoller Bestandteil unserer Trainermannschaft und ich bin sehr froh, dass er nach dem Intermezzo als alleinverantwortlicher Cheftrainer nun als Assistenztrainer mit großem Know-How an der Seite von Stefan Kulovits für unsere zweite Mannschaft tätig bleiben wird.“

Die erste Trainingseinheit von Rapid II startete bereits heute um 15 Uhr unter der Leitung von Neo-Cheftrainer Stefan Kulovits!

Update: Das erste Interview mit den Neo-Cheftrainer von SK Rapid II

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Keine 90 Minuten nach seiner offiziellen Präsentation leitete Stefan Kulovits schon seine erste Trainingseinheit im Prater © GEPA Pictures

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 16 +24 39
2. SK Sturm Graz 16 +15 33
3. LASK 16 +9 27
4. SK Rapid 16 +7 24
5. WSG Tirol 16 +1 24
6. SK Austria Klagenfurt 16 -3 21
7. FK Austria Wien 16 0 20
8. SC Austria Lustenau 16 -5 18
9. Wolfsberger AC 16 -5 17
10. SCR Altach 16 -14 15
11. SV Ried 16 -12 13
12. TSV Hartberg 16 -17 11

VON KLEIN AUF RAPID!

HEIMTRIKOT 2022/23

ABO 2022/23