17.11.2016 14:26
SK Rapid II, RLO, SC/ESV Parndorf

Vorgezogene Frühjahrsrunde: Rapid II empfängt den SC/ESV Parndorf

Manuel Thurnwald wird nicht dabei sein, da er im grün-weißen Profi-Aufgebot steht.

Anpfiff: Kommenden Freitag bestreitet unsere zweite Mannschaft ihr letztes Spiel vor der Winterpause in der Regionalliga Ost. Zu Gast ist der SC/ESV Parndorf, der zum Saisonauftakt mit 2:0 geschlagen werden konnte. Der Ankick erfolgt um 19:30 Uhr auf West1 im Trainingszentrum Allianz Stadion.

Ausgangslage: Seit den ersten Runden hat sich sehr viel getan, sodass die Burgenländer mittlerweile drei Punkte vor den jungen Hütteldorfern liegen und in den letzten vier Runden zehn Punkte anschreiben konnten. Unter anderem ein 2:1-Erfolg in der Fremde beim Tabellenführer SC Ritzing. Gar nicht nach Wunsch läuft es derzeit im grün-weißen Lager, musste man zuletzt doch fünf Niederlagen am Stück hinnehmen. Aufgrund der starken Leistungen zu Beginn der Saison rangiert Rapid II aber derzeit noch auf Platz zehn.

Bilanz: Nach der Rückkehr der Burgenländer aus der zweithöchsten österreichischen Spielkasse feierte Rapid II insgesamt drei Siege, teile einmal die Punkte und musste sich ebenfalls nur einmal geschlagen geben. Im letzten Heimspiel, allerdings noch am Elektra Platz, setzte es eine deutliche 3:8-Klatsche. Das soll aus grün-weißer Sicht natürlich auf jeden Fall vermieden werden

 

Ein Sieg soll zum Abschluss der Hinrunde gelingen - Auf geht's Rapidler!

 
Parndorf hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten erholt und ist derzeit auf einem sehr erfolgreichen Weg. Aber wir wollen das Jahr mit einem Erfolg abschließen und gleichzeitig beide Serien brechen, die der Parndorfer als auch unsere. Ein Sieg wäre auch sehr wichtig für die Köpfe der Spieler.
Rapid II-Trainer Muhammet Akagündüz

Head-to-Head mit Parndorf (Regionalliga Ost):

Gesamtbilanz: 15 Spiele | 8 S | 5 U | 2 N – Tore: 27:21
Auswärtsbilanz: 8 Spiele | 6 S | 1 U | 1 N – Tore: 13:6
Heimbilanz: 7 Spiele | 2 S | 4 U | 1 N – Tore: 14:15

Personal: Weiterhin fraglich sind Dino Kovacec und Kapitän Dejan Ljubicic, ein möglicher Einsatz wird sich wohl erst am Spieltag selbst entscheiden. Dazu fehlen die Verletzten Albin Gashi und Ceyhun Tüccar (beide Seitenbandeinriss im Knie) sowie Manuel Thurnwald, der im grün-weißen Profi-Aufgebot steht. Zumindest Attila Szalai meldet sich nach seinem Teameinsatz fit zurück.

Regionalliga Ost, 16. Runde:
SK Rapid II – SC/ESV Parndorf
Freitag, 18.11.2016 (Anpiff: 19:30 Uhr)
West1, Trainingszentrum Allianz Stadion

Fotos: Richard Cieslar

(cw)

 

Tabelle

Pl. Team Spiele Tore Punkte
1. SV Horn 16 +22 36
2. ASK Ebreichsdorf 16 +20 34
3. Austria Amateure 16 +11 32
4. SKU Ertl Glas Amstetten 16 +16 31
5. SK Rapid II 16 +7 28
6. FC Karabakh 16 +5 27
7. FCM ProfiBox Traiskirchen 16 +2 27
8. ASK-BSC Bruck/Leitha 16 +6 26
9. FC Marchfeld Mannsdorf 15 +4 24
10. St.Pölten Juniors 16 -5 20
11. SC Neusiedl am See 1919 16 -11 18
12. Admira Juniors 16 0 17
13. SC/ESV Parndorf 1919 16 -16 14
14. Wiener Sport-Club 15 -20 9
15. FC Stadlau 16 -15 8
16. Schwechat 16 -26 6