14.01.2017 19:50
SK Rapid, Gersthofer SV, Vorbereitung

Testspielerfolg zum Ende der ersten Trainingswoche

Der Kapitän persönlich eröffnete den schlussendlichen Torreigen.

Am Samstag Nachmittag bestritt unsere Mannschaft ihr erstes Spiel im neuen Jahr. Gegner war der Gersthofer SV aus der Wiener Stadtliga, der uns nach einer intensiven Trainingswoche zum ersten Leistungstest herausforderte. Trotz Eiseskälte und anfänglichen Regen kamen rund 150 Rapid-Fans zum Trainingsgelände des Ernst-Happel-Stadions und wurden auch für ihr Erscheinen belohnt.

Die grün-weiße Auswahl legte gleich engagiert los und ging durch Kapitän Steffen Hofmann (9.) via Kreuzeck-Elfmeter in Führung – Giorgi Kvilitaia wurde zuvor im Strafraum von den Beinen geholt. Rapid machte weiter, kombinierte und suchte den Zug zum Tor. Doch nach einer unglücklichen Bewegung von Thomas Schrammel, der einen Stich im Knie nach sich zog, ging man beim Rekordmeister auf Nummer sicher und schickte den Linksverteidiger in die Kabine. Somit agierten die Hütteldorfer vorerst in Unterzahl, denn die Ersatzspieler absolvierten mit Athletiktrainer Alexander Steinbichler ein eigenes Programm auf dem abseits gelegenen Kunstrasen. Stephan Auer übernahm nach etwa zehn Minuten. Wieder vollzählig baute das Team von Trainer Damir Canadi weiter Druck auf und erhöhte schlussendlich durch Thomas Murg (39.) um ein weiteres Tor. Den Schlusspunkt vor der Halbzeit setzte Kvilitaia (43.), der goldrichtig stand und einen schnell gespielten Konter über Louis Schaub und Mario Pavelic optimal abschloss. So ging man mit einer 3:0-Führung in die Pause.

 

Tamas Szanto konnte viele Akzente setzen und zwei Tore vorbereiten.

Damir Canadi konnte elf Treffer seiner Mannschaft bejubeln. Dennoch: Es liegt noch viel Arbeit vor uns!

Mit Seitenwechsel brachte unser Trainer gleich neun neue Spieler, nur Stephan Auer und Maximilian Wöber blieben am Feld. Aber auch der zweite "Block" machte seine Sache gut und drückte auf den nächsten Treffer. Erneut war es ein Strafstoß, der den folgenden Torreigen im zweiten Abschnitt einleitete: Tamas Szanto machte das Spiel schnell und steckte perfekt auf Auer durch, der wiederum nur durch ein Foul zu stoppen war. Matej Jelic (60.) trat an und verwandelte sicher in die untere linke Ecke. Nun war auch die zweite Auswahl auf Betriebstemperatur. Einen Wöber-Distanzschuss konnte der Tormann noch klären, doch Szanto setzte nach und legte mustergültig für Jelic (62.) vor, der nur noch einnicken musste. Und nach einem schwachen Rückspiel war es erneut unser Stürmer (65.), der dazwischen stach und seinen dritten Treffer anschrieb – ein lupenreiner Hattrick! Damit war das halbe Dutzend voll, doch Trainer Damir Canadi fordert mehr von seiner Mannschaft, die seine Anweisungen auch gleich Folge leistete. Nach einem Tormannfehler war Auer (67.) zur Stelle, ehe sich auch Kelvin Arase (71.) in die Schützenliste eintrug.

Kurz vor der Beginn der Rapid-Viertelstunde setzte Jelic (74.) noch einen drauf und übernahm einen Szanto-Freistoß direkt. Die letzten beiden Tore blieb den Rapid-Youngsters über: Manuel Thurnwald lieferte für Kelvin Arase (87.) den Assist und Maximilian Wöber (90.) drückte den Ball nach einer Ecke zum 11:0-Sieg über die Linie. Danach war Schluss und eine harte Trainingswoche beendet.

 

Vorbereitung, 1. Testspiel:
SK Rapid – Gersthofer SV 11:0 (3:0)
Torfolge: 1:0 S. Hofmann (9., FE), 2:0 Murg (39.), 3:0 Kvilitaia (43.), 4:0 Jelic (60., FE), 5:0 Jelic (62.), 6:0 Jelic (65.), 7:0 Auer (67.), 8:0 Arase (71.), 9:0 Jelic (74.), 10:0 Arase (87.), 11:0 Wöber (90.).

Die Aufstellungen

1. HZ: Strebinger; Hofmann, Sonnleitner, Wöber; Pavelic, Joelinton, S. Hofmann, Murg, Schrammel (Auer); Kvilitaia, Schaub

2. HZ: Knoflach; Schösswendter, Okungbowa, Wöber; Auer, Malicsek, Grahovac, Szanto, Thurnwald; Jelic, Arase

Nicht dabei: Mocinic (muskuläre Probleme), Dibon (Grippe), Tomi (Vertragsverhandlungen), Traustason (geschont), Schwab und Schobesberger (Aufbau)

(cw)

 

Die 11 Treffer

Rapid auf YouTube

Umfrage

Alle Umfragen

Wer ist Dein Rapidler des Jahres 2016?

Anzahl der Stimmen: 8322
ALAR Deni
1%
ARASE Kelvin
2%
AUER Stephan
0%
DIBON Christopher
10%
ENTRUP Maximilian
2%
GRAHOVAC Srdjan
0%
HOFMANN Maximilian
0%
HOFMANN Steffen
3%
JELIC Matej
0%
JOELINTON
1%
KAINZ Florian
3%
KVILITAIA Giorgi
0%
MALICSEK Philipp
0%
MOCINIC Ivan
0%
MURG Thomas
0%
NOVOTA Jan
0%
NUTZ Stefan
0%
PAVELIC Mario
0%
PETSOS Thanos
0%
PROSENIK Philipp
0%
SCHAUB Louis
12%
SCHOBESBERGER Philipp
1%
SCHÖSSWENDTER Christoph
1%
SCHRAMMEL Thomas
0%
SCHWAB Stefan
48%
SONNLEITNER Mario
8%
STANGL Stefan
0%
STREBINGER Richard
2%
SZANTO Tamas
1%
THURNWALD Manuel
1%
TOMI
0%
TRAUSTASON Arnor Ingvi
1%
WÖBER Maximilian
0%