27.08.2018 16:22
Business Club

3. SK Rapid Charity Golfturnier powered by Cashback World

Mit dabei auch viele Rapid-Legenden, darunter unser Ehrenkapitän Steffen Hofmann.

„Es spielt keine Rolle, wie gut du Golf spielst – aber mit wem“. Fügt man diesem Spruch noch ein „und für welchen Zweck“ hinzu, so hat man das Motto des gestrigen Tags: Denn beim bereits 3. SK Rapid Charity Golfturnier powered by Cashback World schwangen Partner und Sponsoren des Rekordmeisters die Eisen zugunsten einer guten Sache. Der Reinerlös kam nämlich dem SK Rapid Special Needs Team zugute!

Insgesamt 18 Teams stellten sich im Golfclub Schloss Ebreichsdorf bei herrlichen Bedingungen dem 18-Loch Country Course. Unterstützt wurden sie dabei von den aktuellen Kader-Spielern Christopher Dibon und Christoph Haas sowie zahlreichen Rapid-Legenden, darunter auch Ehrenkapitän Steffen Hofmann. Unsere Grün-Weißen wurden den 4er-Flights zugelost, Glücksbringer waren dabei die Spieler Stephan Auer und Maximilian Hofmann.

 

Kaiserwetter und gute Laune: Im Golfclub Schloss Ebreichsdorf schwangen 18 Teams den Schläger für den guten Zweck.

Beachtliche 24.650 Euro kamen für unser Special Needs Team zustande! DANKE an alle, die dieses schöne Ergebnis ermöglicht haben.

Golfplatz statt Meetingraum

Gespielt wurde im teilnehmerfreundlichen Modus „Texas Scramble“. Als besondere Herausforderung gab es am Loch 16 die „Hole in One“-Challenge, für die das Autohaus Kamper einen wahrlich begehrenswerten Preis bereitstellte: Wer es schaffte, mit nur einem einzigen Schlag einzulochen, sollte einen nagelneuen VW T-Roc (Wert: 44.000 Euro) erhalten. Doch obwohl wir beim Charity Golfturnier einige begnadete Golfer begrüßen durften, blieb auch dieses Jahr ein Gewinner aus. Macht nichts, denn sportlicher Ehrgeiz und karitativer Zweck sorgten bei allen Teilnehmern für einen schönen Tag auf dem Gelände des Golfclubs und spornten den ein oder anderen Spieler zu Höchstleistungen an. Und bekanntermaßen ist der Golfplatz nicht nur Ruheoase, sondern auch Meeting-Örtlichkeit, sodass die Teilnehmer ausreichend Gelegenheit hatten, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen.

Ausklang am Abend

Am Abend fanden sich die Teilnehmer samt den Organisationsteams von Andy Marek (Direktion Klubservice & Events) und Sebastian Pernhaupt (Direktion Sponsoring & Marketing) im Clubhaus ein, um das Charity Golfturnier gemeinsam ausklingen zu lassen. Zeit, um sich vom Catering verwöhnen zu lassen und gemeinsame Leidenschaften – darunter natürlich den SK Rapid – zu besprechen. Eine Tombola und die Versteigerung besonderer Exponate rundeten das Abendprogramm ab.

Wer nicht fehlen durfte, war natürlich unser Special Needs Team. Eine Delegation der engagierten Kicker durfte den Scheck mit einem Reinerlös von 24.650 Euro entgegennehmen – eine Summe, mit der Trainingslager, Equipment und vieles mehr beglichen werden können. Übrigens: In den letzten Jahren konnte der SK Rapid mit dem Charity Golfturnier beachtliche 75.450 Euro für das Special Needs Team sammeln!

Christoph Peschek, Geschäftsführer Wirtschaft/CEO: „Es ist uns ein wichtiges Anliegen und auch Teil unserer sozialen Verantwortung, Menschen mit Behinderung die Ausübung ihres Lieblingssports zu ermöglichen. Dabei beweist unser Special Needs Team, dass Fußball mehr als das ist - es ist eine Leidenschaft, die den Kickern sichtlich Freude bereitet und die vor allem auch Brücken baut: zwischen Spielern, Fans aber auch zwischen Unternehmen, wie unser traditionelles Golfturnier einmal mehr beweist“. Er ergänzt: „In unserem SK Rapid Business Club treffen Unternehmen aufeinander, die eine gemeinsame Leidenschaft - den SK Rapid - haben. Bei Events wie unserem Golfturnier können sie aber nicht nur Netzwerken, sondern sich gleichzeitig auch für ein gemeinsames Herzensanliegen engagieren. Wir sind stolz auf unser Special Needs Team, das wertvoller Teil unserer großen Rapid-Familie ist“.

Wir danken unseren Partnern und Sponsoren sowie den teilnehmenden Unternehmen ganz herzlich für ihre Unterstützung: Admiral, Allianz Elementar Versicherung, Alschinger, Ambulatorium Augarten, Autent, Autohaus Kamper, Bank Austria, Bernd Installationen, Cashback World, E+H, Gertrude Lunzer, ORF, Raiffeisenbank Baden, UGA Gollner, Wien Energie, Wojtinox Stahlhandel

Hier gehts zu den Ergebnissen!

Fotos: leadersnet/Felten, SK Rapid

(eb)