26.04.2019 22:01
SK Rapid II, Regionalliga Ost

SK Rapid II: Knappes Spiel - 0:1 Niederlage

Mit dem heutigen Duell gegen den FCM ProfiBox Traiskirchen erfolgte auch zugleich der Startschuss für die finale Phase in der Regionalliga Ost. Aufgrund einiger Verletzungen und der Sperre von Kenan Kirim, durfte sich der erst 17jährige Nicolas Binder über sein Kaderdebüt in der dritthöchsten österreichischen Spielklasse freuen. 

Es war von Beginn an das erwartet schwere Spiel für unsere Hütteldorfer. Vor einer sehr ansehnlichen Zuschauerkulisse sorgte Kapitän Elias Felber bereits in der vierten Spielminute mit einem Distanzschuss für ein kurzes Raunen. Die Anfangsphase kontrollierten unsere Hütteldorfer zwar aufgrund langer Ballbesitzphasen, die Gäste hingegen lauerten geduldig auf ihre Chancen. Die erste gute Möglichkeit ergab sich nach einem Eckball, welche Schlussmann Niki Hedl vor keine große Herausforderung stellte (17.). Das Spiel widerspiegelte die letzten Duelle gegen die Niederösterreicher – ein Duell auf Augenhöhe wo kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage entscheiden werden. Es folgte eine kleine Drangperiode unserer Hütteldorfer. Zunächst vergab Niki Wunsch im Strafraum eine riesen Möglichkeit, anschließend war es der sehr agile Lukas Sulzbacher der binnen zwei Minuten gleich zweimal gefährlich vor das gegnerische Tor kam. Vor allem über die rechte Seite forcierte Rapid am heutigen Abend ihr Offensivspiel und versuchten so die Abwehr der Gäste auszuhebeln. Vor der Pause hatten beide Teams den Führungstreffer am Fuß. Während sich der Volleyschuss von Martin Moormann einen Treffer verdient gehabt hätte, aber knapp das Kreuzeck verfehlte, parierte auf der Gegenseite zunächst Niki Hedl einen Abschluss der Gastmannschaft, den Abpraller konnte Lukas Sulzbacher gerade noch vor dem Einschussbereiten Eddi Jusic kläre – Pause!

 

Stimmen zum Spiel:

Ein Konter sorgte für die Entscheidung

Im zweiten Abschnitt wurden die Spielbedingungen schwieriger und unangenehmer. Ein starker aufkommender Wind, machte den ein oder anderen hohen Ball kaum berechenbar. Bedingungen mit denen allerdings beide Mannschaften im Spiel nach vorne zu kämpfen hatten. In der zweiten Spielhälfte war aber schnell klar, viele Tore wird es heute nicht mehr zu sehen geben - eines würde für die Entscheidung sorgen. In der 60. Minute feierte Nicolas Binder sein Debüt in der Regionalliga Ost, der treffsichere U18 Spieler agierte die letzten 30 Minuten an vorderster Front. Chancen waren nach wie vor Mangelware – die Elf von Trainer Oliver Lederer näherte sich nach einem Eckball gefährlich dem grün-weißen Tor an. Rapid war bemüht, sowohl spielerisch als auch kämpferisch, es fehlte lediglich an einer entscheidenden Blitzidee im Angriffsdrittel. Eine Geschichte, die der Fußball gerne schreibt, dass der Debütant den Siegtreffer erzielt – in diesem Fall fehlte nicht viel um diese wahr werden lassen zu können, der gute Abschluss von Nicolas Binder wurde ebenso gut vom Torhüter der Gäste gehalten. Geschichten, die der Fußball aber ebenso gerne schreibt, dass ein Ex-Spieler das Goldtor erzielt. Und diese wurde in den letzten Spielminuten auch zur Realität: Nach einem Freistoß für Rapid, starteten die Gäste einen Konter über den erfahrenen Osman Ali, der Ball kam weiter zu Ex-Rapidler Eddi Jusic, welcher erst im Winter zu den Niederösterreichern gewechselt war, dieser zog entschlossen in die Mitte und ließ Niki Hedl keine Chance – 0:1 – Gamewinner (82.)! Es war der eine Treffer, der wie schon in den letzten Duellen für die Entscheidung sorgte und wieder mit dem besseren Ende für Traiskirchen.

Mehr zur Regionalliga Ost gibt es bei unserem Kooperationspartner von Ligaportal!

Fotos: Richard Cieslar

 

Sein Debüt in der Regionalliga Ost hätte Nicolas Binder beinahe mit einem Treffer gekrönt.

 

Regionalliga Ost, 24. Runde:
SK Rapid II : FCM ProfiBox Traiskirchen 0:1
West1, Freitag, 26. April
Torerfolge: 0:1 Jusic (82.)

SK Rapid II spielte mit: Hedl - Sulzbacher, Greiml, Obermüller, Gobara (60. Nader), Moormann- Schuster, Felber (c), Wunsch - Markl (60. Binder), Tomasevic (46. Ibrahimoglu)

 

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
0. ASK Ebreichsdorf 0 0 0
0. ASK-BSC Bruck/Leitha 0 0 0
0. Admira Juniors 0 0 0
0. Draßburg 0 0 0
0. FC Mannsdorf-Großenzersdorf 0 0 0
0. FC Mauerwerk 0 0 0
0. FCM ProfiBox Traiskirchen 0 0 0
0. Mattersburg Amateure 0 0 0
0. SC Neusiedl am See 1919 0 0 0
0. SC Wiener Neustadt 0 0 0
0. SG Stripfing/Angern 0 0 0
0. SK Rapid II 0 0 0
0. SV Sparkasse Leobendorf 0 0 0
0. Wiener Linien 0 0 0
0. Wiener Sport-Club 0 0 0
0. Wiener Viktoria 0 0 0

WERDE MITGLIED

Werde Teil des Mythos!

FANSHOP

Offizieller Online Shop