Das "Allianz Stadion"
Alte Heimat - Neues Zuhause
VIP
Package
Business Package
SK Rapid Business Club
Event
Loge
Business
Loge

Allianz Stadion


Das Allianz Stadion – das modernste Stadion Österreichs

Der Stadionneubau des SK Rapid am Standort des 1977 als Weststadion eröffneten Gerhard-Hanappi-Stadions ist beendet und die neue Heimstätte wurde mit 16. Juli 2016 eröffnet. Eckdaten:

  • Platz für bis zu 28.600 Besucher (bei nationalen Bewerben)

  • darunter 2.000 Business- und VIP-Sitzplätze

  • 41 Logen plus 2 Event-Logen à 87 Quadratmeter

  • Das Stadion ist im Vergleich zum alten Hanappi-Stadion um 90° gedreht und nunmehr so, wie einst von DI Gerhard Hanappi ursprünglich geplant.

  • Die neue Haupt- bzw. VIP-Tribüne ist im Westen angesiedelt, die Tribüne der Heimfans - der "Block West" - im Süden.

  • Mit Kosten im Zusammenhang mit dem Baurecht, den Grundbuchgebühren diverser Gutachten, den Einrichtungskosten und einer Reserve lag das Gesamtbudget für das Projekt bei rund 53 Millionen Euro.
  • Der Eckbereich der Nord- und Osttribüne wurde zum Gästesektor, der über eine eigene Buszufahrt erreichbar ist. Dazu gibt es am Stadionareal einen eigenen abgezäunten Bereich für die Gästebusse und einen Tunnelzugang in den Gästesektor.
  • Im Gegensatz zum Hanappi-Stadion wurden die Ecken geschlossen – dies bringt mehr Zuschauerkapazität und weniger Lärmbelastung für die Anrainer.
  • Der Neubau wurde als "einrangiges" Stadion realisiert, die Tribünen reichen daher von oben bis an den Spielfeldrand.
  • Das Allianz Stadion erfüllt alle Kriterien für ein Stadion der UEFA Kategorie 4 und ist daher berechtigt, internationale Spiele auszutragen.