29.07.2018 22:39
tipico Bundesliga, Profis

Stimmen und Highlights zum Auftaktsieg in der Südstadt!

So startet man gerne in eine neue Saison: Mit einem auch in dieser Höhe hochverdienten 3:0 bei der Admira (Spielbericht hier) gelang der Mannschaft von Trainer Goran Djuricin ein optimaler Start in die neue 12er-Liga!

Auf unserer neuen SK Rapid Videoplattform präsentiert von IMMOunited findet Ihr (Voraussetzung Vereinsmitglied, Jahreskartenbesitzer oder Premium-Abo) bereits die Highlights dieser Partie (hier), zudem ist auch auf tv.skrapid.at das gesamte Spiel in voller Länge verfügbar!

Weitere Links:
Video: Die Stimmen zum Spiel mit Murg, Schwab, Strebinger und Djuricin

Video: Die Pressekonferenz in voller Länge

Video: Das Match in voller Länge - Fußball pur ohne Kommentator (Voraussetzung Vereinsmitglied, Jahreskartenbesitzer oder Premium-Abo)

 

Impressionen vom Spiel (alle copyright Fotos Red Ring Shots)

Umfrage

Alle Umfragen

Wer war Euer Man of the Match beim 3:0-Auswärtssieg bei der Admira?

Anzahl der Stimmen: 599
(1) Richard STREBINGER
2%
(4) Mateo BARAC
1%
(5) Boli BOLINGOLI
9%
(8) Stefan SCHWAB
1%
(9) Veton BERISHA
0%
(10) Thomas MURG
14%
(16) Philipp MALICSEK
0%
(19) Marvin POTZMANN
1%
(20) Maximilian HOFMANN
0%
(25) Aleksandar KOSTIC
0%
(28) Christoph KNASMÜLLNER
48%
(29) Deni ALAR
1%
(39) Dejan LJUBICIC
1%
(97) Andrei IVAN
22%

Die Stimmen bei Sky Sport Austria

Goran Djuricin:
…über das Spiel: „Ich freu mich natürlich über den Sieg, das erste Mal in der Südstadt. Erste Halbzeit hat wirklich fast alles gepasst. Der Gegner war aber sehr passiv. Wir hatten auch die eine oder andere Möglichkeit, haben 3:0 geführt, ich glaube da war wirklich viel in Ordnung. Zweite Halbzeit war es dann genau umgekehrt, da war leider Gottes nichts mehr da von dem Ganzen. Da haben wir den Gegner dann ein bisschen zu sehr unterschätzt, waren zu gemütlich. Dann waren wir auch egoistisch vor dem Tor, das darf und soll nicht sein. Zweite Halbzeit hat mir überhaupt nicht gefallen. Wir waren ein bisschen selbstherrlich, haben geglaubt wir können das mit Badeschlapfen runterspielen. Das gibt es in der Bundesliga nicht. So können wir nicht auftreten zweite Halbzeit, das geht nicht. Die neuen Spieler sind sehr gut in die Mannschaft integriert worden. Es ist ein guter Charakter, eine gute Mentalität da. Wir müssen jetzt am Boden bleiben.“

Thomas Murg:
…über das Spiel: „Der Start war natürlich wichtig. Wir haben gleich die erste Chance genutzt. Wir haben dann erste Halbzeit sehr guten Fußball gespielt, hätten, glaube ich, deutlich höher führen können. Auch zweite Halbzeit haben wir zwei, drei Riesenchancen, die wir machen müssen. Zweite Halbzeit hat man dann schon gesehen, dass uns die Hitze auch schon ein bisschen zu schaffen gemacht hat und wir nicht mehr so ein Tempo gehen konnten wie erste Halbzeit. Ich glaube wir harmonieren ganz gut. Es war ein nie gefährdeter, hochverdienter Sieg. So kann es natürlich weitergehen.“

…über sein gutes Verständnis mit Knasmüllner: „Wir verstehen uns gut, auch außerhalb und ich freue mich, dass er da ist.“

Christoph Knasmüllner:
…über das Spiel: „Ich glaube wir sind gut in die Partie reingekommen, haben schnell das Führungstor erzielt und ich glaube, dass wir da verdient als Sieger vom Platz gegangen sind. Natürlich hätten wir das eine oder andere Mal kaltschnäuziger vorm Tor sein können, auch zweite Halbzeit, aber ich glaube im Großen und Ganzen war es ein gutes Spiel von uns.“

…darüber, ob er sich gut in die Mannschaft eingefunden hat: „Ich bin gut aufgenommen worden. Man sieht, dass wir am Platz gut harmonieren. Das ist sehr wichtig.“

…darüber, ob das heutige Spiel gegen seinen ehemaligen Verein ein besonderes war: „Naja, besonderes Spiel. Ich glaube ich sehe jedes Spiel gleich, egal ob es jetzt in der Südstadt ist oder woanders. Es spielt keine Rolle, ich will jedes Spiel gewinnen.“

Fredy Bickel:
…vor dem Spiel über den derzeitigen Kader und die Transferperiode: „Ich gehe mit einem guten Gefühl in die Meisterschaft. Die Zeit war viel aufregender als eigentlich angenommen, aber ich glaube das ist uns entgegengekommen, dass wir gut vorbereitet waren. Ich glaube auch, dass wir schlussendlich gut reagiert und gehandelt haben. Seitdem ich hier bin ist es, denke ich, die ausgeglichenste Mannschaft, eine kompakte Mannschaft.“

…vor dem Spiel über die Saisonziele: „Wir wollen einfach einen Schritt weiter machen. Wir wollen den höheren Punkteschnitt. Das ist das primäre Ziel. Klar kommt noch die Gruppenphase im Europacup dazu. Ich glaube aber, dass wir gut damit fahren. Es ist immer gefährlich, wenn du Ränge ausgibst.“

 

RAPID TV

Out now! Die grün-weiße Videoplattform präsentiert von IMMOunited

TICKETS

Jetzt Karten für unser erstes Bundesliga-Saisonheimspiel sichern!

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. SK Rapid 3 +3 22
2. SV Mattersburg 3 -7 17
3. SCR Altach 3 0 16
4. FC Admira 3 -17 14
5. TSV Hartberg 3 -16 13
6. FC Wacker Innsbruck 3 -19 11