31.05.2016 14:54
Akademie, Nachwuchs, U14

U14: International mittendrin statt nur dabei

Voller Einsatz bis....

....zur letzten Sekunde!

Am vergangenen Wochenende standen zahlreiche Turniere auf dem Programm unserer Nachwuchsmannschaften. Das Resümee daraus ist ein klares Ausrufzeichen unserer Nachwuchsarbeit, denn sowohl im nationalen als auch im internationalen Vergleich mischte Grün-Weiß ordentlich mit. So auch unsere U14-Youngsters!

Jenö Konrad U14-Cup

Zum wiederholten Mal wurde das Team unserer U14-Mannschaft zu einem internationalen Top-Turnier nach Nürnberg eingeladen, um mit hochkarätigen Vereinen aus aller Welt den direkten Vergleich zu suchen – Liverpool FC, Paris St. Germain, FC Basel, VfL Wolfsburg, Twente Enschede und Yokohama Marinos sind nur einige wenige Namen.  

Die grün-weiße Auswahl von Trainer Jürgen Kerber ging in der Gruppe C in das Turnier und sicherte sich mit einem 1:0-Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen und einem 0:0-Unentscheiden gegen Paris St. Germain und den SC Wendelstein den verdienten Aufstieg in die Zwischenrunde. Dort angekommen gelang den Hütteldorfern ein 3:0-Erfolg gegen den FC Basel, mussten sich aber auch Twente Entschede mit 0:1 geschlagen geben. Dennoch, der Aufstieg in die das Viertelfinale war gelungen!

Im Duell mit dem VfL Wolsburg gab es allerdings nichts zu holen, zu hoch war der körperliche Unterschied, sodass das Spiel mit 0:3 endete. Bei der 0:2-Niederlage gegen den Gastgeber, den 1. FC Nürnburg, musste man sich an der eigenen Nase packen, denn zwei vermeidbare Abwehrfehler trugen das Ihrige dazu bei. Abschließend sicherte sich Grün-Weiß den 7. Platz im Elfmeterschießen gegen den FC Augsburg.

 
Meine Mannschaft hat sich sehr gut verkauft, gute Spiele abgeliefert und gekämpft. Ein intensives Turnier, wo auch Fehler passieren können, doch diese tragen ebenfalls zur Entwicklung der Spieler bei.
Trainer Jürgen Kerber über den Auftritt seiner Mannen
 
  1. VfL Wolfsburg
  2. Liverpool FC
  3. Bayer 04 Leverkusen
  4. FC Köln
  5. FC Nürnberg
  6. Twente Enschede
  7. SK Rapid
  8. FC Augsburg
  9. Yokohama Marinos
  10. Paris St. Germain
  11. FC Basel
  12. Austria Salzburg

Vielen Dank für die Einladung und Gratulation an den VfL Wolfsburg zum Turniersieg.

Fotos: Daniel Marr

(cw)