16.10.2020
VIP, Events, SK Rapid Business Club

Erfolg im Sport, Erfolg im Unternehmen: Das war der SK Rapid Doppelpass presented by Security Access

Wenn uns die gegenwärtige Situation rund um COVID-19 etwas gezeigt hat, dann mit Sicherheit, dass Zusammenhalt und Gemeinschaftssinn wichtiger denn je sind. Nur, wer mit vereinten Kräften an einem Strang zieht, wird die vielen Herausforderungen der Corona-Krise meistern, so viel ist klar. Deshalb sind wir unendlich dankbar, dass wir seitens der Rapid-Gemeinschaft so starken Rückhalt erfahren - sowohl von unseren treuen Fans als auch von unseren engagierten Sponsoren und Partnern. Sie alle tragen mit ihrer großzügigen Unterstützung dazu bei, den SK Rapid durch diese schwierige Zeit zu bringen - dafür möchten wir uns einmal mehr herzlich bedanken.

Zudem zeigt sich, dass unsere grün-weißen Tugenden auch über die Vereinsgrenzen hinaus hochgehalten und von vielen Business Partnern mitgetragen werden. Das erfüllt uns mit Stolz, denn schließlich es unser Kernanliegen, ihnen durch ein Engagement beim SK Rapid echten Mehrwert zu bieten. Und das gelingt uns vor allem, indem wir Unternehmen nicht nur Präsenz und Reichweite bieten, sondern die Möglichkeit, sich mit anderen zu vernetzen, Brücken zu bauen, Geschäftsbeziehungen anzubahnen und so gemeinsam Ziele zu erreichen. Im SK Rapid Business Club, der größten Netzwerkplattform ihrer Art in Österreich, gelingt es ihnen, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden - etwa auch bei unseren diversen B2B Veranstaltungen.

Eine davon ist der SK Rapid Doppelpass, zu dem wir gestern im Allianz Stadion rund 200 Gäste begrüßen durften. Als Presenting Partner war diesmal Security Access mit an Bord: Das Unternehmen aus Lanzenkirchen bietet umfangreiche Sicherheitskonzepte mit ganz besonderem Augenmerk auf individuelle Anforderungen.

Beim SK Rapid Doppelpass presented by Security Access durften wir diesmal Felix Gottwald als Key Note Speaker begrüßen.

Natürlich stand die Veranstaltung, zu der wir regelmäßig unsere Mitglieder aus dem SK Rapid Business Club begrüßen dürfen, diesmal auch im Zeichen von Corona und den besonderen Anforderungen. Der SK Rapid hat ein umfangreiches Präventionskonzept erstellt, damit ein sicheres und sorgenfreies Event möglich war: Zugewiesene Sitzplätze, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Bewegung sowie das Einhalten eines Mindestabstands von einem Meter sind mittlerweile nichts neues mehr und wir bedanken uns bei allen TeilnehmerInnen für das vorbildliche Einhalten aller Hygienemaßnahmen!

Der SK Rapid Doppelpass presented by Security Access hatte trotz der außergewöhnlichen Rahmenbedingungen wieder ein umfangreiches Programm zu bieten: Nach Updates durch unsere Geschäftsführer Christoph Peschek (Wirtschaft) und Zoran Barisic (Sport) sowie Interviews mit Christopher Dibon und Philipp Schobesberger durften wir dieses Mal mit Felix Gottwald den erfolgreichsten Olympiasportler Österreichs als Key-Note-Speaker willkommen heißen. Der ehemalige Nordische Kombinierer sprach zum Thema „Erfolg im Sport in Verbindung mit Erfolg im Unternehmen“. Dabei ging er u.a. auf die wesentlichen Punkte der richtige Motivation zum Erreichen der jeweiligen Ziele ein und setzte dies auf anschauliche Weise in Zusammenhang mit den derzeitigen Schwierigkeiten rund um die Corona-Krise. Denn zweifelsohne lassen sich spannende Vergleiche aus Wirtschaft und Sport ziehen und gibt es zudem manche Parallelen zwischen beiden Bereichen, sind doch alle gleichsam hart von den Auswirkungen der Pandemie getroffen.

Vor diesem Hintergrund war es uns diesmal auch ein Anliegen, den Mitgliedern des SK Rapid Business Clubs ebenfalls eine Bühne zu bieten. So hatten sie die Möglichkeit, sich im Rahmen von "2 Minuten, 200 neue Kunden" den anwesenden Gästen zu präsentieren und so das Netzwerken auf eine völlig neue Ebene zu bringen. Schließlich soll der SK Rapid Doppelpass dazu dienen, Unternehmen miteinander zu verbinden, Kontakte zu knüpfen und gemeinsame Interessen auszuloten - dafür setzen sich übrigens auch unsere Mitarbeiter des SK Rapid Sales Teams ein, die aktiv als "Business Enabler" mögliche Verbindungen aufzeigen. Das Feedback zum neuen Format war so gut, dass wir es künftig auch als fixen Bestandteil unserer Netzwerkveranstaltung implementieren wollen - noch dazu, wo das Netzwerken "auf Abstand" eben auch besondere Herangehensweisen erfordert.

Ein Dankeschön möchten wir auch unserem Partner Demmers Teehaus aussprechen, die unsere Gäste mit allerlei Informationen rund um die Welt des Tees versorgt haben. Immerhin gibt es mehr als 300 Qualitätstees für jeden Anspruch im Online Shop des traditionsreichen Teespezialisten und hier ist tatsächlich für jeden Geschmack etwas dabei - nicht nur der unter den Rapidlern besonders beliebte Grüntee.

Wir bedanken uns bei allen Gästen für ihre Teilnahme und für einen spannenden Abend mit vielen anregenden Gesprächen!

Sie wollen auch Mitglied im SK Rapid Business Club werden? Hier finden Sie alle Infos!