20.01.2017 21:05
Verein, Jahresrückblick

Rückblick 2016: Juli & August

Juli: 7 Tore im neuen Allianz Stadion

Der Monat beginnt mit einer Transfermeldung. Mit Stefan Stangl wechselt ein Steirer von Wien nach Salzburg. Die Anreise ist recht kurz, da er direkt vom Trainingslager im oberösterreichischen Bad Zell in die Mozartstadt fährt . Der Rest der Truppe reist über Niederösterreich retour in die Hauptstadt. In Hausmening gelingt beim Zwischenstopp ein 1:0-Testpielsieg gegen Rubin Kazan, das Goldtor gelingt Joelinton (1.).

Die nächsten Personal-News folgen drei Tage später. Mit Philipp Prosenik wechselt ein Stürmer leihweise zum Wolfsberger AC und bei Rapid II übernimmt Muhammet Akagündüz, ein ehemaliger Rapid-Striker, das Traineramt, der bisherige Coach Michael Steiner übernimmt die U16 (4.).

Eine Woche früher als der Rest der Bundesliga-Clubs bestreitet Rapid dann sein erstes Pflichtspiel. Aufgrund der Eröffnung des Allianz Stadions stimmten ÖFB und die teilnehmenden Klubs der Vorverlegung zu und Grün-Weiß schlägt am Wiener Sportclub-Platz die Mannschaft von Karabakh Wien sicher und durch Tore von Joelinton, Steffen Hofmann und Stefan Schwab mit 3:1 (8.). (Den Rückblick auf das ÖFB-Cup-Jahr gibt es hier!)

Die nächsten Tage stehen ganz im Zeichen der diversen Eröffnungsfeierlichkeiten rund um unser neues Zuhause. Zuerst erleben rund 6.500 Vereinsmitglieder exklusiv einen Stadionnachmittag in Hütteldorf, an dem Andreas Herzog das allererste Tor erzielt (9.), dann staunen 1.400 VIP-Gäste beim Pre-Opening des Business-Clubs im Allianz Stadion nicht nur über den neuen Europameister Portugal. Es folgen die offizielle Eröffnung von Fancorner und Fanshop (13.) sowie des vergrößerten RAPIDEUM (14.). Am Tag X strömen dann rund 28.000 Grün-Weiße zur offiziellen Eröffnung des Allianz Stadions und zeigen sich restlos begeistert. Ein fulminantes Rahmenprogramm und zur Krönung ein 2:0-Testspielsieg gegen den fünffachen englischen Meister Chelsea FC aus London, bei dem Joelinton und Tomi für die vielumjubelten Treffer sorgen (16.). (Rückblicke auf das Jahrhundertprojekt gibt es hier und hier!)

Mit dem Kroaten Ivan Mocinic wird ein neuer Mittelfeldspieler, auf dem große Hoffnungen ruhen, verpflichtet (18.) und die schlechteste Nachricht des Monats betrifft Kapitän Steffen Hofmann, der mit einem Meniksuriss wochenlang ausfallen wird, wie eine MR-Untersuchung ergab (19.).

Der Fußball-Gott kann aber schon wenige Tage später gemeinsam mit fast 24.000 Zuschauern in Hütteldorf jubeln. Das erste Bundesliga-Match im Allianz Stadion endet mit einem 5:0-Kantersieg gegen die SV Ried. Geschichte schreibt Christoph Schösswendter, der in der 13. Minute das erste Pflichtspieltor im neuen Zuhause erzielt, das Ergebnis komplettieren Louis Schaub, Joelinton und Thomas Murg, Letzterer mit einem Doppelpack!

Wenige Tage nachdem Stefan Schwab, der nach der Verletzung von Steffen Hofmann die Kapitänsrolle einnimmt, seinen Vertrag bis 2020 verlängert (26.) folgt in Weißrussland das erste Europacupmatch der Saison. Bei Torpedo Zhodino heißt es am Ende bei drückender Hitze 0:0 (28.), eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel. Vorher aber geht es noch nach Altach und trotz guter Leistung muss die Elf von Mike Büskens mit leeren Händen retour nach Wien reisen, denn am Ende heißt es 1:0 für die Gastgeber und verhindert zweimal Aluminium Tore von Thomas Schrammel und Arnor Ingvi Traustason (31.).

August: Derby-Triumph im Prater - 16 Tore in 7 Pflichtspielen

Das erste Europacupspiel im Allianz Stadion endet am Tag der Verpflichtung eines weiteren Stürmers standesgemäß! So wie 18.600 Fans sieht der georgische Torschützenkönig Giorgi Kvilitaia einen souveränen 3:0-Heimsieg gegen Torpedo Zhodino, bei dem Mario Pavelic, Thomas Schrammel und Louis Schaub für die Treffer sorgen (4.).

Große Euphorie brandet dann spätestens drei Tage später auf. Rapid ist erstmals seit längerer Zeit wieder als Gast bei einem Derby im Ernst-Happel-Stadion zu Gast und deklassiert den Stadtrivalen förmlich. Beim 4:1-Sieg vor nur rund 15.000 Zuschauer, die Mehrheit im grün-weißen Lager, sorgen Arnor Ingvi Traustason, der später verletzt ausscheidet, Louis Schaub, Srdjan Grahovac und Joelinton für die Tore (7.).

Am Wochenende darauf rollt die grün-weiße Tormaschine weiter. Wieder jubeln die Rapid-Fans, gleich 21.800 über einen Kantersieg, im Allianz Stadion revanchieren sich vor allem Stefan Schwab und Louis Schaub, beide per Doppelpack, mit einem 4:0 für die zwei bitteren Niederlagen im Frühjahr (13.).

Das Hinspiel im Playoff zur UEFA Europa League facht die Hochstimmung weiter an. In Zilina, wo AS Trencin seine Heimspiele im internationalen Bewerb austragen muss, feiert Rapid den nächsten 4:0-Sieg, auswärts konnte Rapid nur in Luxemburg (1982 und 2005) höher gewinnen. Mister Europacup Louis Schaub schießt als erst zweiter Rapid-Kicker nach Hans Krankl in der Fremde drei Treffer, den Triumph komplettiert ein Treffer von Stefan Schwab (18.).

Nun kommt die grün-weiße Tormaschine allerdings ins Stocken, denn in den kommenden drei Pflichtspielen folgt nur mehr ein Rapid-Treffer. Beim Wolfsberger AC bringt Christoph Schösswendter die Büskens-Elf zwar einmal mehr in Führung, doch ausgerechnet Leihgabe Philipp Prosenik verhindert mit seinem 1:1 im Finish den nächsten Sieg (21.). Das Rückspiel gegen Trencin wird fast noch zur Zitterpartie, da die Slowaken schon nach 35 Minuten 2:0 in Führung liegen, was vor knapp 21.000 Zuschauern im Allianz Stadion aber auch der Endstand bleibt (25.). Schließlich beendet ein leistungsgerechtes torloses Remis gegen Meister Salzburg vor 25.000 Fans in Hütteldorf den Monat August (28.).

Dazwischen liegen noch der leihweise Wechsel von Andreas Kuen zum Floridsdorfer AC (23.) und eine schlimme Verletzungsdiagnose bei Philipp Schobesberger, den eine Knorpelverletzung im Knie monatelang außer Gefecht setzt (24.). Interessant dazu da Los für die sechste Teilnahme an der UEFA Europa League, das Athletic Bilbao, U.S. Sassuolo und mit KRC Genk auch einen alten Bekannten bringt (26.).

 


Rückblick 2016 - Das Allianz Stadion - Teil 2

Verein, Jahresrückblick, Allianz Stadion

Bildergalerie: Die besten Pics von der Baustelle im Jänner angefangen bis zum Spielbetrieb in der Herbstsaison!

[Mehr]

Rückblick 2016 - Rapid im ÖFB-Cup

Verein, ÖFB Samsung Cup, Jahresrückblick

Im Frühjahr out im Viertelfinale - im Herbst drei (!) Auswärtsspiele am Sportclub-Platz gewonnen!

[Mehr]

Rückblick 2016 - Das Allianz Stadion - Teil 1

Allianz Stadion, Verein, Jahresrückblick

Unser Jahrhundertprojekt im Laufe der Monate - die besten Videos auf einem Blick!

[Mehr]
 

Exklusiver Livestream

Alles zu Rapid Mobil

Test vs Ferencvaros exklusiv für Rapid Mobil-User

Am 25. Jänner live aus Spanien und in Österrreich exklusiv für User von Rapid Mobil! Wir haben alle Infos für Euch!

Mehr Lesen »

Umfrage

Alle Umfragen

Wer ist Dein Rapidler des Jahres 2016?

Anzahl der Stimmen: 8322
ALAR Deni
1%
ARASE Kelvin
2%
AUER Stephan
0%
DIBON Christopher
10%
ENTRUP Maximilian
2%
GRAHOVAC Srdjan
0%
HOFMANN Maximilian
0%
HOFMANN Steffen
3%
JELIC Matej
0%
JOELINTON
1%
KAINZ Florian
3%
KVILITAIA Giorgi
0%
MALICSEK Philipp
0%
MOCINIC Ivan
0%
MURG Thomas
0%
NOVOTA Jan
0%
NUTZ Stefan
0%
PAVELIC Mario
0%
PETSOS Thanos
0%
PROSENIK Philipp
0%
SCHAUB Louis
12%
SCHOBESBERGER Philipp
1%
SCHÖSSWENDTER Christoph
1%
SCHRAMMEL Thomas
0%
SCHWAB Stefan
48%
SONNLEITNER Mario
8%
STANGL Stefan
0%
STREBINGER Richard
2%
SZANTO Tamas
1%
THURNWALD Manuel
1%
TOMI
0%
TRAUSTASON Arnor Ingvi
1%
WÖBER Maximilian
0%